Schon mal gehört?
Die Geheimarchive des Vatikan


von

Im Vatikan lagern hinter dicken Mauern 35.000 streng geheime Jahrhunderte alte Dokumente, die nur von sehr wenigen Personen eingesehen werden dürfen.

In Vatikanstadt befindet sich hinter dicken Mauern das geheime Archiv des Vatikan. Dort sind zahllose historische Schriften und Dokumente gelagert. Unter anderem originale Briefe des italienischen Hochrenaissance-Künstlers Michelangelo, des englischen Königs Heinrich VIII oder der schottischen Königin Maria Stuart.

Die Regale haben eine Länge von insgesamt 84 Kilometern und lagern rund 35.000 Schriften und andere Dinge, die für die katholische Kirche von Bedeutung sind. Man kann zwar Einsicht in die Archive beantragen, doch ist der Zutritt in die Räumlichkeiten streng verboten und nur sehr wenigen Personen unter strengen Auflagen gestattet.

Die einsehbaren Dokumente müssen mindestens 75 Jahre alt sein, anderenfalls erhalten sie überhaupt keine Freigabe zur Einsicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.