Schon mal gehört?
Das Massaker von Carandiru


von

1992 fand ein Massaker in Brasilien statt, als Polizisten 111 Häftlinge im Carandiru-Gefängnis erschossen.

Im Jahr 1992 fand im brasilianischen Gefängnis Carandiru ein Massaker statt, nachdem die Polizei das Gebäude gestürmt hatte, um einen Aufstand niederzuschlagen.

Innerhalb von rund 30 Minuten erschossen die Beamten 111 der Häftlinge, darunter auch einige, die sich längst ergeben hatten. Zum Zeitpunkt des Massakers waren dort etwa 7.000 Insassen inhaftiert, mehr als das Doppelte der Kapazität.

Im Jahr 2002 schloss die brasilianische Regierung das Gefängnis nach einem erneuten Aufstand.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.