Brexit auf unbestimmte Zeit verschoben


EU/Großbritannien/Politik

Das britische Parlament hat für die Entfernung eines genauen Datums für den Brexit aus dem EU-Austritt-Gesetz gestimmt, postete UKIP-Chef Nigel Farage gestern auf Facebook.

Brexit verzögert
Brexit verzögert, Bild: Wrigley Building, Chicago, Gegenfrage.com

Das britische Parlament hat einem Gesetzentwurf zugestimmt, laut dem ein bestimmtes Datum aus dem EU Withdrawal Bill (EU-Austritts-Gesetz) entfernt wird, meldet Nigel Farage auf seiner Facebook-Seite.

Diejenigen, die Brexit verzögern und stoppen wollten, gewannen die Abstimmung mit 311 zu 233 Stimmen, schreibt das Portal Westmonster.

Das britische House of Lords hat damit einmal mehr bewiesen, dass es das Ergebnis des Referendums und damit die Entscheidung der britischen Bevölkerung nicht akzeptieren möchte, so das Portal.

Quellenangaben anzeigen
facebook, westmonster



Tags:

1 Comment

  1. Möglicherweise zählt auch die Attacke auf die russische Regierung wegen des angeblichen Skripal-Falles zum Spiel,
    letztlich den Wählerwillen zum Brexxit zu ignorieren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Nach oben scrollen

Iframes, eingebettete Videos und Cookies deaktiviert. Um alle Funktionen freizuschalten, bitte "OK" klicken. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen