An diesem Tag
25.05.2000: Befreiungstag im Libanon


von

Am 25. Mai 2000 zogen die israelischen Truppen nach einem 15 Jahre dauernden Konflikt aus dem Libanon ab. Dieser Tag wird im Libanon seither jedes Jahr als Befreiungstag gefeiert.

Befreiungstag Libanon 25. Mai
Befreiungstag Libanon 25. Mai, Bild: Gegenfrage.com, Flagge gemeinfrei

An diesem Tag im Jahr 2000 zog sich die israelische Armee aus dem Libanon zurück. Seither wird im Libanon jedes Jahr am 25. Mai der Befreiungstag gefeiert. Der Tag markiert das Ende des Konflikts zwischen Israel und dem Libanon, der von 1985 bis 2000 dauerte.

Der Rückzug war vor allem der Gruppe Hisbollah-Gruppe zu verdanken, angeführt von Sayed Hassan Nasrallah. Die Vereinten Nationen bestätigten den vollständigen Rückzug der israelischen Armee, nachdem die Truppen das von der „Blauen Linie“ abgegrenzte Gebiet verließen.

Der Befreiungsprozess begann am 21. Mai 2000, als zwei Bataillone der Lahad-Miliz, einer libanesischen, israeltreuen Armee, kapitulierten. Am 22. und 23. Mai konnten die Truppen der Hisbollah mehrere Regionen zurückdrängen. Am 24. Mai bestätigte die israelische Armee ihren Truppenabzug.

Der Libanon bestreitet jedoch, dass der Truppenabzug vollständig ist, da die Blaue Linie nicht mit den internationalen Grenzen zwischen dem Libanon und Syrien, den Schebaa-Farmen, übereinstimmt. Die Blaue Linie wurde von den Vereinten Nationen festgelegt.

Schebaa-Gebiet

Diese verläuft durch das Schebaa-Gebiet, welches die Vereinten Nationen als eine syrisches Territorium erachten. Syrien selbst und der Libanon sind sich aber einig, dass die Region im Jahr 1951 freiwillig an den Libanon übertragen wurde.

Israel hingegen erkennt die Blaue Linie der Vereinten Nationen an. Die Position der Grenze basiert auf Angaben der israelischen Armee aus dem Jahr 1978, welche vom Libanon abgelehnt wird. Diese Frage blockiert bis heute einen Friedensvertrag zwischen Israel und dem Libanon.

Quellenangaben anzeigen
wikipedia (en), wikipedia (ar)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.