Ukrainische Regierung zu 100% unter US-Kontrolle


Politik/Ukraine/USA

Laut ukrainischen Parlamentsmitgliedern steht die Regierung in Kiew unter vollständiger Kontrolle der US-Regierung. Der US-Botschafter sei regelmäßig in den Büros der Abgeordneten und trage „in strengem Ton“ vor, was zu tun sei.

ukraine-botschaft-genf
Ukrainische Botschaft in Genf, Copyright: Gegenfrage.com

Alle Entscheidungen hochrangiger Regierungsmitglieder der Ukraine werden von der US-Regierung getroffen, meldet die ukrainische Nachrichtenagentur RBK. Der ukrainische Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk hat angekündigt, dem Parlament im September eine neue Liste von Kabinettsministern vorzuschlagen.

(Literatur zum Thema gibt's hier: klick)

Mitglieder des ukrainischen Parlaments gaben an, dass die zukünftige Rücktritte und Ernennungen in der ukrainischen Regierung mit der US-Botschaft in Kiew koordiniert werden müssten. So sei etwa Geoffrey Pyatt, US-Botschafter in der Ukraine, regelmäßiger Gast in den Büros der Abgeordneten in Kiew. Ein ukrainischer Vize-Minister sagte gegenüber der Nachrichtenagentur: „Pyatt holt seine Notizen heraus, trägt in strengem Ton vor was zu tun ist und mein Chef berichtet ihm dann kurz, was davon bereits erledigt wurde.“

„Amerikanische und europäische Unternehmen haben ihre eigenen Interessen, und das verbergen sie auch nicht“, sagte Mykola Tomenko, Mitglied der Werchowna Rada, dem Obersten Rat der Ukraine.

Quelle: http://sputniknews.com/politics/20150816/1025814108.html


Werbung, Bild: Amazon.de 33 Ideen für mehr Geld und Freiheit


Wer mehrere Standbeine sein Eigen nennt, hat der Masse gegenüber einen unschätzbaren Vorteil.

>> Zum Shop >>


7 Comments

  1. Bin ja mal gespannt, ob da noch weitere Ausgewechselte an die Öffentlichkeit treten werden, oder die werden sofort „Mund“tot gemacht.

  2. Das istr doch in dere BRD nicht anders wer genau beobschtet, der Besatzer USA linkt und lenkt die doofe Merkel-BRD.

  3. Tja ihr doofen Ukraier. Was habt ihrdenn gedacht wie das läuft beim Oberhüter der westlichen Werte? Da wärt ihr besser zu den Russen gegangen – siehe die Zufriedenheit der Krim!
    Aber jetzt ist es zu spät, jetzt lernt ihr das wahre Gesicht eurer „Retter“ kennen! Ihr wolltet es so, also keine Gnade.

  4. Die Ukrainer wollten das so! Nur den „Goldenen Westen“ und absahnen. Nun ist das Geschrei groß – Nein, das habt ihr so verdient. Erst DENKEN und dann HANDELN.

  5. @ Germane
    Das Gleiche findet mit Deutschland statt. Der Westen inkl. Deutschland jubelte den Anglo-Amerikanismus lange Zeit in die Höhe und machte die eigenen kulturellen Errungenschaften herunter. Jetzt ist Deutschland – wie die Ukrainer – in den Händen von USrael und hat völlig nach deren Pfeife zu tanzen. Geschieht das den Deutschen auch recht???

    Ich kann nur warnen vor solchen voreiligen Urteilen. Die medialen Fehlinformationen seit Jahrzehnten haben es fertig gebracht, ganze Bevölkerungen in eine Meinungs-Richtung zu manipulieren. Wer kritisch war, war Extremist, Faschist, Verschwörungstheoretiker, wurde geschnitten, von der beruflichen Laufbahn hinausgeschmissen usw.
    Wird Zeit, dass wir alle aufwachen und uns zusammentun, anstatt einander Vorwürfe zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nach oben scrollen