Krebs


matcha-tee

Matcha, Japans Super-Grüntee

Matcha-Tee, eine traditionelle japanische Version des Grünen Tees mit einem um das 137-fache höheren Gehalt an Antioxidantien als in handelsüblichem Grünen Tee. Matcha wurde bereits vor 1500 Jahren in buddhistischen Klöstern u.a. als Medizin eingesetzt. Grüner Tee ist bekannt für…


Gold

Verwendung von Gold in der Industrie

Gold ist das beliebteste Edelmetall der Menschen und hauptsächlich als Schmuck und stabile Wertanlage bekannt. Doch gibt es auch zahlreiche weitere Anwendungen in der Goldverarbeitung. Einige Beispiele, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Von allen Rohstoffen der Welt, die aus der Erde…


In Europa sterben täglich 3500 Menschen an Krebs

Krebs ist die häufigste Todesursache in Europa. Im Jahr 2011 erlagen laut Eurostat knapp 1,3 Millionen Menschen der tödlichen Krankheit, was 3500 Todesfällen täglich entspricht. In den Niederlanden ist die Rate am höchsten. In Europa gibt es eine schockierend hohe…


Krebszelle

Studie: Chinesisches Gewürz zerstört Krebszellen

Laut einer Studie kann das Gewürz “Artemisinin” gemischt mit Eisenpräparaten innerhalb von nur 16 Stunden Krebszellen fast komplett zerstören. Das Kraut ist ein Derivat des Einjährigen Beifuß und wird in China gegen Malaria eingesetzt. Forschungsergebnisse zeigen, dass ein chinesisches Gewürz…


Krebszelle

Philadelphia, USA: Ärzte heilen Leukämie mit HI-Virus

Wissenschaftler aus Philadelphia konnten einen Mann mittels einer experimentellen Behandlung von seinem Leukämie-Leiden befreien. Dafür infizierten sie weiße Blutkörperchen mit HIV, die dann gezielt die Krebszellen befielen und zerstörten. Dank einer experimentellen Therapie konnte eine Mann aus dem US-Bundesstaat Utah…


Pawpaw-Frucht

Obst gegen Krebs: Papau, Pawpaw oder Indianerbanane

Unter den Indianerstämmen Nordamerikas ist sie bereits seit Jahrhunderten bekannt, unter der westlichen Bevölkerung steigt die Aufmerksamkeit: Die Papau-, bzw. Pawpaw-Frucht oder auch Indianerbanane ist reich an Eisen, Magnesium und Vitamin C. Und angeblich soll sie sogar die Krebsheilung begünstigen….


Bill Gates engagiert sich in Entwicklungsländern, Bild: DDees.com

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien unter Beschuss

Die Bill & Melinda Gates Foundation, sowie zwei von ihr finanzierte Organisationen und die WHO werden in Indien vom Obersten Gerichtshof angeklagt. Grund sind mögliche Versuche an zehntausenden Kindern, die ohne Einwilligung und Aufklärung über mögliche Nebenwirkungen gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft wurden….


ABC-Einheit der Israel Defense Forces
Bild: Wikipedia

Gaza: Immer mehr Palästinenser erkranken an Krebs

Die Anzahl der Krebserkrankungen im Gazastreifen hat sich Berichten zufolge in den vergangenen Monaten stark erhöht. Grund dafür soll Israels Einsatz international verbotener und geächteter Waffen gegen die palästinensische Bevölkerung sein. Die Anzahl der Krebserkrankungen im Gazastreifen ist auf ca….


No Picture

Hoax: Krebs Update von Johns Hopkins

Im Internet kursiert seit einiger Zeit auf vielen Portalen eine Rundmail des Johns Hopkins Hospital, das zwischen 1991 und 2011 als das beste Krankenhaus der Vereinigten Staaten galt. Darin wird auf alternative Krebstherapien verwiesen, die weit verbreiteten Chemotherapie kommt als…


Obama

Syrien, Giftgas, Obama und die Moralkeule

Die US-Regierung benutzt aufgrund des angeblichen Einsatzes von Giftgas in Syrien die Moralkeule. Doch ist der Einsatz von Massenvernichtungswaffen seitens Assad bisher überhaupt nicht bewiesen. Zudem besitzen die USA aufgrund der eigenen Vergangenheit keinerlei Qualifikationen, um die Welt moralisch zu…


Uran im Irak: Dekontamination kostet 30 Millionen Dollar

Wie eine norwegisch-niederländische Untersuchung ergeben hat, belaufen sich die Kosten für die Beseitigung des durch DU-Munition verursachten Uran-Mülls im Irak auf mindestens 30 Millionen US-Dollar. Laut einer Untersuchung werden sich die Kosten für die Beseitigung der Verschmutzung durch uranhaltige Munition…


Weihnachten: Venezuela betet für Hugo Chávez

In Venezuelas Hauptstadt Caracas haben sich der staatlichen Nachrichtenagentur AVN zufolge zahlreiche Menschen versammelt und für ihren Präsidenten gebetet. Hugo Chávez erholt ich derzeit von einer weiteren Krebs-Operation in Havanna, Kuba. Bürger aus verschiedenen Pfarreien in Caracas haben zusammen mit…


Obama bezeichnet Chávez’ Politik als ‘autoritär’

US-Präsident Obama hat seinen Amtskollegen aus Venezuela Hugo Chávez als “autoritären” Politiker bezeichnet und für Empörung in Venezuela gesorgt. Die Aussage lässt wenig Gutes für die ohnehin schlechten Beziehungen zwischen den USA und Lateinamerika hoffen. Am vergangenen Freitag bezeichnete US-Präsident…


Chávez erneut in Krebsbehandlung auf Kuba

Venezuelas Staatschef Hugo Chávez ist erneut nach Havanna gereist, um sich sechs Monate nach seiner Krebsbehandlung weiteren speziellen Behandlungsmethoden zur Verbesserung der Gesundheit zu unterziehen. Der venezolanische Präsident Hugo Chávez ist erneut nach Kuba gereist, um sich einer weiteren Krebsbehandlung…


Natürliches Krebsheilmittel: Cannabisöl

“Cannabisöl ist ein hochwirksames natürliches Krebsheilmittel” – So lautet die Überschrift eines Artikels im Magazin Naturalnews. Und tatsächlich: Zahlreiche Menschen im Internet bestätigen, dass sie ihren Krebs erfolgreich mit dem in fast allen westlichen Staaten verbotenen Kraut erfolgreich bekämpft haben….


Frankreich: 50% aller Medikamente wirkungslos

Die Hälfte aller Medikamente haben keinerlei Wirkung und sind den zwei renommierten französischen Top-Ärzten Dr. Even und Dr. Debré zufolge völlig nutzlos. Dies behaupten die beiden in einem neuen Buch. Angeblich bringe die Pharmaindustrie laufend neue Medikamente ohne jegliche Wirkung…


US-Sanktionen: Keine Medikamente für iranische Zivilisten

Die Regierung in Teheran pocht auf ihr Recht, als Unterzeichner des Atomwaffensperrvertrags Atomenergie zu friedlichen Zwecken zu nutzen. Die Sanktionen, die seitens der USA und Europa gegen den Iran verhängt wurden, zeigen allem Anschein nach noch immer keine Wirkung. Wirklich? Die…


Erhöhtes Krebsrisiko bei 36% aller Kinder aus Fukushima

Laut einer aktuellen Untersuchung weisen fast 36% aller Kinder aus der Region des havarierten Atomkraftwerks in Fukushima abnorme Wucherungen an der Schilddrüse auf. Experten sind uneins: Während die einen sagen, dass die Studie zu früh durchgeführt wurde, schlagen die anderen…