Fachliteratur zum Thema gibt's auf Amazon.

Russland und China warnen vor drittem Weltkrieg


Die Regierungen Russlands und Chinas sind sich einig: Ein Angriff auf den Iran oder auch auf Syrien wird als Angriff auf die eigene nationale Sicherheit gewertet. Ein chinesischer General sprach jüngst sogar vom dritten Weltkrieg, sollte der Iran überfallen werden.

Russland, Iran, China
Bildquelle: www.pakalertpress.com

Der allmählich eskalierende Konflikt mit dem Iran müsse durch gemeinsame Anstrengungen beendet werden, sagte der russische Vize-Premierminister und ehemalige NATO-Vertreter Russlands Dmitri Rogosin laut einem Bericht des Nachrichtensenders RT. Sonst drohe als Folge auf den Arabischen Frühling ein „glühend heißer Arabischer Sommer“, führte er fort.

„Iran ist unser unmittelbarer Nachbar südlich des Kaukasus. Sollte dem Iran etwas passieren, bzw. sollte der Iran in politische oder militärische Strapazen geraten, so wird dies eine direkte Bedrohung für unsere nationale Sicherheit bedeuten“, betonte Rogosin. Ähnliches gelte für Syrien: „Wenn sich die NATO weiterhin in deren innere Angelegenheiten einmischt, wird eine Katastrophe schwer zu vermeiden sein.“ Syrien müsse unbedingt in Ruhe gelassen werden, unterstrich er. Laut einer Meldung der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti errege die Lage an den südlichen Grenzen sowie die Gefahr eines Iran-Krieges bei der russischen Militärspitze tiefe Besorgnis.

Werbung

Der chinesische General Zhang Zhaozhong von der Chinesischen Universität für Verteidigung hat zudem damit gedroht, dass sich China an einem dritten Weltkrieg beteiligen werde, für den Fall dass man den Iran – einen der Haupt-Öllieferanten Chinas – angreife (s. Video unten). Der einzige Weg, die westlichen Aggressionen zu stoppen, sei eine „direkte und unmittelbare militärische Aktion“, sind sich Russland und China laut einem Bericht der EU Times einig. Einer neuen Analyse zufolge könnten die Drohungen durchaus ernst zu nehmend sein: So soll China laut einem Bericht der britischen Zeitung Daily Mail etwa 3’000 Atomsprengköpfe besitzen, statt der bisher angenommenen 80 bis 400. Russland habe sogar 8’000 Atomsprengköpfe. Die USA 5’000.

Darüber hinaus existiert seit einigen Jahren ein sogenannter „Beistandspakt“ zwischen dem Iran und Syrien, weshalb ein Krieg gegen eines der Länder das andere automatisch mit in den Konflikt ziehen würde. China sowie Russland sind den Aussagen der genannten Offiziellen zufolge demnach geneigt, in einen Syrien-Überfall zu intervenieren, was dann sicherlich den Dritten Weltkrieg bedeuten würde. Bleibt für uns Weltbürger nur zu hoffen, dass alles ganz anders kommt und diese Katastrophe niemals eintritt. Die Gefahr besteht inzwischen allerdings durchaus.

httpv://www.youtube.com/watch?v=N3H49snpFRg

Werbung

88 Antworten “Russland und China warnen vor drittem Weltkrieg”

  1. Arno
    16. Januar 2012 um 6:49

    I dislike it

  2. Helmut Andreas
    16. Januar 2012 um 7:58

    Irre Typen die so was machen gibt es, dann könnte es strahlend zu Ende gehen bzw. das Ende Datum kommt schon früher als am 21.12.2012

  3. osmosis
    16. Januar 2012 um 9:45

    NATO, nordatlantischer Verteidigungspakt? Von Verteidigung ist da nichts mehr zu spüren. Angriffspakt wäre richtiger. Nach allem was passiert ist, müsste den Kriegstreibern London und Frankreich, nebst Israel und USA, einmal eins auf die Mütze gegeben werden.

  4. michel
    16. Januar 2012 um 11:08

    Ich glaube es geht nur darum, Amerika ein Signal zu geben, sich nicht über die Köpfe der Welt hinweg zu setzen. Man darf also nicht vergessen, inwieweit sich Amerika in Irakkrieg ohne große Rückfragen begonnen hat. Amerika, das Land, dass sich auf Demokratie stützt um eine Intervention zu starten, missbraucht alle Instanzen der „Demokratie“. Daneben stehen nun Länder, die den Sozialismus nicht durch einen militärischen Einsatz abgelegt haben, sondern durch politisches und wirtschaftliches Kalkül, von ihrer ursprünglichen Ideologie abgebracht wurden. Man hat also nach wie vor Sozialisten in den politischen Ämtern, die um ihre Interessen zu verwirklichen, sich nicht von Amerika lumpen lassen. Und da die amerikanische Regierung sich bisher nicht von ihrer Plänen hat abbringen lassen, muss man es wahr. dieses Mal mit einem härterem Ton versuchen, damit unter keinen Umständen ein ähnliches Szenario abläuft. Man kann nicht jeden Staat auf dieser Welt, wie es einem beliebt, „demokratisieren“ wie es die Amerikaner gerne hätten. Aber wenn wir uns anschauen, wie viel Bürger schon dem Lybieneinsatz zugestimmt hätten, auch in Deutschland, die nicht in der Lage sind über den Tellerrand hinauszuschauen, kann einem schon schlecht werden, inwieweit die Propaganda schon ihren Einfluss genommen hat. Es ist ein logischer zu glauben, wir hätten das Beste System, denn eine Verbesserung eines politischen System, für das Wohlwollen aller Menschen, muss noch entwickelt werden.

  5. 16. Januar 2012 um 11:09

    Getrieben werden die USA von der Israel-Lobby, die wollen das ganze westliche Bündnis in einen Weltkrieg ziehen. Israel braucht ein Armageddon, damit ihr Messias erscheint, so die Ansicht der verdrehten Führung von Israel. Israel würde auch seine Bevölkerung opfern, wenn endlich ihr Messias erscheinen würde.

    Hier sind Geisteskranke in der Steuerzentrale der Welt gelangt und es liegt jetzt an der Weltbevölkerung, diesen Abschaum zu entfernen. Wir brauchen keine Kriege und wir müssen den westlichen Verbrecherregierungen auch nichts glauben, denn wenn sie den Mund aufmachen lügen sie und wenn sie den Mund schließen, dann haben sie gelogen!

    Wir müssen jetzt mit einer Revolution beginnen, damit die Politverbrecher gestürzt werden, wir haben nicht mehr viel Zeit, um das Überleben der Menschheit zu sichern!!!

  6. 16. Januar 2012 um 11:10

    Für mich sind China, Russland und Amerika drei Seiten derselben Medaille. Ich möchte weder in keinem dieser Länder leben (in der BRD auch nicht), denn in allen herrscht das gleiche System. Wenige Menschen diktieren der Masse der Menschen was sie zu tun und zu denken haben. Freiheitlich ist keines der Systeme. Auch nicht unseres. Dieses Kriegsgerassel, und auch das nachfolgende Gemetzel gehört zum Teile und Herrsche System dass die Masse verdummen und ablenken soll, weil sie gleuben im besseren System zu leben. Verlieren werden immer die Massen. Egal wo.

  7. 16. Januar 2012 um 11:33

    die überschrift kann meiner meinung nach leicht mißdeutet werden. es ist ja nicht so, daß die bösen russen und chinesen der welt den krieg androhen, sondern sie geben eigentlich nur an die adresse der us aggressoren bekannt, daß jetzt die grenze erreicht ist und sie jeden weiteren übergriff durch die usa oder deren vasallen nicht mehr hinnehmen werden. sicher kann auch solch eine verteidigung zum 3. weltkrieg führen, verursacher aber sind da klar die usa, was die überschrift nun nicht zum ausdruck bringt.

  8. Bürgender
    16. Januar 2012 um 11:42

    @Landbewohner
    Das kann sicherlich so aufgefasst werden. Es ist jedoch nicht ganz einfach einen drohenden Weltkrieg in einer Überschrift zu erklären. In diesem Fall empfiehlt es sich, sich selbst ein Bild von der Situation zu machen, bspw. indem man auch den Text unter der Überschrift liest 😉
    MFG
    Der Autor

  9. spaßbremse
    16. Januar 2012 um 11:46
  10. peter
    16. Januar 2012 um 13:23

    Hallo Spaßbremse, nur mal ein Hinweis:
    http://esowatch.com/ge/index.php?title=Argo_Verlag

  11. zecke
    16. Januar 2012 um 17:47

    an EUROTANIC: die Systeme misfallen mir auch alle > aber „weiterleben“ will ich doch auf jeden Fall irgendwie schon ! Wenn der Krieg erstmal ausgebrochen ist, definiert am Ende des Krieges (das die meisten nicht erleben werden) der, der ihn gewonnen hat, wer die Schuld hatte. Da die Schuldfrage einem Toten egal ist, sollten wir, solange wir noch lebendig sind, alle Kräfte unterstützen, die sich unbeirrbar und konsequent für Frieden und gegen Krieg einsetzen. Aus meiner Sicht verhalten sich die Kräfte / Politiker aus NATO/USA/ISRAEL/D/GB nicht in meinem Interesse, weil sie eben nicht ! Frieden-suchend agieren. Entweder sind die alle lebensmüde oder haben ein Mrd.-Ticket für eine Atom-sichere Arche-Noa. All diesen lebensmüden Idioten sollte von den lebensbejahenden Menschen kräftig in d. A. getreten werden und zwar bevor der erste Atompilz zu sehen ist.

  12. Tagwandler
    16. Januar 2012 um 19:06

    Die Dritteweltkriegsdrohung des Generals wurde durch die
    „forbidden news“ des Satellitensenders NTDTV verbreitet.
    New Tang Dynasty Television (NTDTV) sendet von New York aus,
    steht Fallun Gong nahe und versucht Menschenrechtsverletzungen in
    China aufzudecken.
    http://de.wikipedia.org/wiki/New_Tang_Dynasty_Television

    Dieser Sender ist so ziemlich das Gegenteil eines offiziellen
    Cinesischen Regierungskanals.

    New tang dynasty television,
    das neues chinesisches Keiserreich Fernsehen (sic)
    ist einfach nur ein weiteres amerikanisches Propagandaorakel
    fürchte ich.

  13. Fabian
    16. Januar 2012 um 20:59

    @Spandauer: Damit liegtst du vollkommen richtig ! Dem Zionismus ist der eigene Untergang immanent; das Armageddon wird billigend in Kauf genommen.
    Aber fürchtet euch nicht !
    Es existiert eine Macht die stärker ist als alles was ihr euch vorstellen könnt.
    Eine 3. Macht; die seit fast 67 Jahren über uns wacht und uns beschützt.
    Ihr kennt sie alle aus der Geschichte ( wenn auch aus der falschen perspektive heraus).
    Eine Macht, bestehend aus Aufrechten; aus Mitfühlenden und Gott Zugewandten.
    Eine MAcht mit unvorstellbarer militärischer Performance; eine Macht die den Mars und dem Mond bewohnt; eine Macht die die militärische Hoheit auf diesem Planeten innehat.
    An ihrer Seite sind unsere Urahnen als Verbündete.
    Fürchtet euch nicht und harret des Tages an dem Der Aufrechte das Gift dieser Erde wegspülen und die Kabale von diesem Planeten verbannen wird.
    Übrig sein wird nur das Licht und die Wahrheit…..
    Heil Euch allen !
    Heil den Aufrechten !

  14. Weisthor
    17. Januar 2012 um 1:36

    Die 3. Macht herrscht nur in den wirren Wunschvorstellungen eines Kawi Schneider. Meine Fresse, manche Leute sind aber auch so naiv, alles zu glauben, um die Hände in den Schoß legen zu können, und sich dann von einer „Elite“ retten zu lassen.

  15. Jesus666
    17. Januar 2012 um 8:55

    Oh mein Gott, was für wirre und geschichtlich verwirrte Meinungen hier preisgegeben werden, nicht geachtet dessen, dass wir am ende wohl alle im selben boot sitzen. Wenn wir nicht alle schenllst möglich an einem Strang ziehen und damit meine ich eine weltweite revolution, dann wird es wohl nicht einmal mehr unsere nachfahren geben, geschweige denn uns.
    Ich fürchte die welt so wie wir sie kennen liegt in ihren letzten zügen. schade dabei hätten wir es echt gut haben können, wäre da nicht schon immer so eine verlogene, geldgeile und menschenverachtende ego-politik-wirtschafts-macht.

  16. Mono
    17. Januar 2012 um 12:34

    Dritter Weltkrieg..das ich nicht lache. Seit es Atombomben in Massen gibt, ist jeder Weltkrieg ausgeschlossen.
    Dank Boomer-Klasse U-Boote und anderem technischen Schnickschnack ist
    ein Vergeltungsschlag unvermeidbar, d.h. selbst bei einem präventiv Atomschlag bleibt die Antwort nicht aus.
    Und wozu alles Vernichten, mit wem soll man dann Handel treiben?

    Und wieso sprechen hier schon wieder Leute vom Zionismus von Mars und Mond?
    Paranoide Wahnvorstellung? Israel ist nebenbei bemerkt ein sehr progressiver fast europäischer Staat, die paar orthodoxen fanatischen Juden sind euch Typen wie „Fabian“ und „Spandauer“ sogar ähnlich. Ihr seit sozusagen das deutsche Äquivalent in eurem Wahn.
    :p

  17. NoWW3
    17. Januar 2012 um 20:49

    Was in den Hirnen dieser Leute, die hier jetzt wohl gerade dabei sind, den 3. Weltkrieg anzuzetteln, das ist mir schleierhaft.

    Denken die denn tatsächlich, daß sie nur in den Bunker zu steigen brauchen, bis sich der Rauch verzogen hat?

    Diese Vollkoffer provozieren sich gegenseitig so lange, bis tatsächlich irgendwann einmal der erste auf den roten Knopf drückt.

    Und der Grund hierfür ist lediglich, weil einige ganz wenige, sowieso schon superreiche Spacken den Kragen nicht vollbekommen und immer noch mehr und mehr wollen.

    Das Märchen mit der humanitären Intervention können die wem anderen erzählen, da gehts nur ums Geld.

    Und Exxon ist da ebenso beteiligt an der Scheisse wie Gazprom (um nur mal zwei von den Vereinen zu nennen, die diesen Suoerreichen gehören)

    Wie vorherschon jemand geschrieben hatte:

    Alle eine Seite einer dreckigen Medaille. Da nimmt sich keiner was von denen.

    Und WIR (Deutsche, Iraner, Syrer, Russen, Amerikaner, Israelis, Italiner, Finnen etc. etc.) wir müssen das ausbaden, was diese Irren uns da aufoktroyieren.

    ICH HABE KEINEN BOCK AUF DIESEN SCHEISS!

  18. Ismir
    17. Januar 2012 um 22:40

    ich hab mal in irgendeiner prophezeigung von einem seher gelesen dass in dieser zeit china als der retter der welt auftritt … naja was auch immer

    manchmal denke ich die eliten die das geschehen dieser welt lenken sind irgendwie geistig krank … doch stattdessen stecken sie die in die klappse und stellen sie mit medikamenten ruhig die das nicht mehr ertragen

    grüße ismis

  19. laks#
    18. Januar 2012 um 0:09

    Leute ihr habt ja alle irgenwie recht…persönlich glaube ich nicht daran das atomwaffen zum einsatz kommen werden…
    die strippenzieher haben die menscheit schon vor langer zeit in zwei gruppen geteilt—werkzeuge und feinde… peace 4uALL 😉

  20. laks#
    18. Januar 2012 um 0:26

    ALLE SOLDATEN SOLLTEN DEN DIENST NIEDERLEGEN===NIE WIEDER KRIEG—-sollen sich doch die „elite“AFFEN die köpfe einschlagen aber NICHT AUF kosten der WELT ! ! !

  21. der Bauer vom Hunsrück
    18. Januar 2012 um 16:06

    Soldaten sind legitimierte Mörder, warum sollten die ihr Morden einstellen, wo doch der Sadismus ihr einziges Lebensziel zu sein scheint. Wollen sie, dass die hier überall frei rumlaufen und ihren sadismus an Frauen und Kindern ausleben? Dann doch lieber in den Krieg schicken um sie dort verrecken zu sehen.

    es ist nicht israel per se, es sind die neoliberalen politischen strömungen, die man unter dem begriff zionisten zusammenfassen kann, die die hegemonialbestrebungen eines groß-israel vorantreiben und die das ynakeedudle reich in wirtschaft und politik unterwandert haben. der yankeedudle stellt nur das vieh für die waffen in den krieg zu tragen.

    da alles auf dem $ als weltleitwährung fußt, bzw. auf dessen in der vergangeheit uneingeschränkte akzeptanz als zahlungsmittel, ist es wichtig, dass abtrünnige wieder ins glied gezwungen werden. denn nur wenn alle mitmachen, kann das hegemonialstreben erfolgreich umgesetzt werden, weil dann alle dafür zahlen. steigen nur wenige aus und es werden immer mehr, wird es für die zionisten und den yankeedudlestaat zu teuer.

    aus demselben grund versuchen gerade die $-getreuen den € platt zu machen. unser murksel kann da leider nicht helfen, selbst wenn sie wollte, hat sie einen eid auf die sog. kanzlerakte geschworen und in D sind immer noch 80.000 Yankee-GIs stationiert, zuzüglich der Unterwanderung staatlicher und halbstaatlicher sowie privatwirt-schaftlicher organisationseinheiten mit yankee-$-hörigen.

    das system ist mit seinen eigenen waffen nicht zu schlagen, weil die nur nach außen funktionieren. um es zu reformieren oder gar zu verändern, muß man die ganze Brut liquidieren, ausradieren.

  22. ronon
    19. Januar 2012 um 20:23

    an mono
    ich sage nichts dazu du bist einfach nur schei…deine euserung Ko…

  23. ArnoNyhm
    20. Januar 2012 um 22:28

    @Mono:
    >Israel ist nebenbei bemerkt ein sehr progressiver
    >fast europäischer Staat, die paar orthodoxen
    >fanatischen Juden
    Ja und nein -ich war selber einige Male dort und erlaube mir aus vielen Gesprächen mit Israelis folgende Einschätzung:
    Ja, ein grossteil der Israelis hat sehr konventionelle, geradezu „spiessige“ Einstellungen. Viele sagen Dir ganz offen, dass sie ihre korrupte, den orthodoxen hörige Regierung mehr als nur satt haben und gerne endlich in Frieden mit den Palästinensern leben würden.
    Nein, die „paar orthodoxen fanatischen Juden“ von denen Du sprichst, sind tatsächlich die Minderheit, haben aber unendlich viel Macht -nicht nur in Tel Aviv, sondern mindestens ebenso viel in Washington D.C.
    Sprich: Der normale Israeli ist mindestens ebenso gefrustet von seiner Polit-Mafia und dem Unheil, das diese für den einfachen Mann anrichtet, wie wir von unseren Vollpfosten in Berlin oder Brüssel.

  24. 6. Februar 2012 um 18:18

    euro tanic und fabian
    ihr habt meines erachtens dieses desaster am besten auf den punkt
    gebracht.nur meine ich ihr habt den teufel vergessen,der dieses
    systehm steuert.das ist die“FED“die JF-KENNEDY auch schon abschaffen wollte.RON PAUL hat dies sich auch auf die fahne geschrieben.das wird aber leider so nicht klappen,er wird von den medien vollkommen
    ausgenommen.alle großen medien bringen das falsche spiel der angeb-
    lichen letzten zwei anwärter des präsidentenamtes,was für eine fars der demokratie.
    ein paar zeilen an fabian ,du bist top informiert.
    operation hig champ mit dem legenderen ADMIRAL BYRD,der einige
    aufregende kommentare von sich gab,nachdem diese opperation in der
    antarktis nach wenigen wochen fluchtartig abgebrochen wurde.wenn ihr wissen wollt was er gesagt hat,fragt mich oder macht euch schlau.
    und noch was sollt ihr wissen,(„giebt es einen jesuseffeckt?)ATOMBOMBE!!!es giebt tatsächlich nachforschungen ob die atom bombe
    jemals im fall oder über eine rakete gezündet werden kann.der sog-
    enannte jesuseffeckt.der ursprung diese waffe nie mehr zünden zu
    können weil es schon mal passiert ist.gehabt euch wohl euer ronon.

  25. Schwarz
    10. Februar 2012 um 1:19

    Auf keinen Fall dürfen wir den Russen und Chinesen nachgeben.
    Die sind nämlich selbst nicht sauber.
    Drecksregierungen sind das.
    Wer jetzt in diesem Zusammenhang meint unsere Politik wäre dafür verantwortlich der soll bitte in diese Länder auswandern.
    Der Westen übernimmt wenigstens Verantwortung für die grundlegenden Menschenrechte.
    Damit sollten China und Russland auch mal anfangen und nicht mit ihrem stolz-dämlichen Platzhirschgetue auffahren.
    Zeigt das ihr auch Menschen seit und beteiligt euch daran eine bessere Welt zu erbauen oder haltet die Klappe und bleibt bei euren ideologisch-egoistischen Eigeninteressen ihr Hinter(weltler).

  26. ronon
    11. Februar 2012 um 17:27

    ich meine das du ein schwarz(er)oder gar brauner hinterweltler bist.
    was meinst du zu menschenrechte,wenn die polizei friedlichen demon-
    stranten mit gewalt pfefferspray in die augen sprühen.hoffentlich
    passiert dir das auch mal,dann gehen dir nämlich keine augen mer auf.

  27. 11. Februar 2012 um 19:57

    NoWW3 was immer dies bedeutet
    ich habe auch keinen bock auf diese politik,es werden immer mehr
    politiker die gekauft werden, weil geld einfach geil ist.
    sie werden sich verstecken in ihren bunkern,wir werden sie aufspühren
    weil sie jemand gebaut hat.wenn sie nicht abgeschlachtet wurden.
    einige bleiben um diese verstecke aufzuspühren.wir werden sie finden
    und deren kopf abschlagen.
    demokratie hat eine andere form gefunden,trau keiner partei mehr die
    die du nicht sebst manipuliert hast.mein persöhnliches fazit
    haut denen endlich den kopf ab an sonsten erschiesen sie uns.

  28. TheChosenOne
    14. Februar 2012 um 12:19

    Also ich finde es erstmal richtig und gut, dass den USA so ein Gegengewicht gegenübersteht. Und wenn die Warnung angekommen ist, dann werden die sich auch hüten, Syrien oder Iran anzugreifen. Sicher ist es immer scheiße, wenn Menschen irgendwo unterdrückt und getötet werden. Sei es nun Russland, China, Iran, Syrien etc.
    Aber wenn wir da einmarschieren um den Menschen Demokratie mittels Gewalt beizubringen, sind wir keinen Deut besser. Wir haben einfach nicht das Recht dazu. Veränderung geschehen einen Schritt nach dem anderen und nicht von jetzt auf gleich. Was wir tuen können ist, den Menschen die Möglichkeit zu Flucht zu geben und eben einen Zufluchtsort zur Verfügung zu stellen.
    Assad war übrigens immer gern gesehener Gast und Handelsvermittler in allen westlichen Ländern. Genauso wie Gadaffi. Da konnte man immer gut mit den pösen pösen Despoten leben.

    Und nochmal zum Thema Zionisten, Flugscheiben, 12.2012 usw.
    Leute hört mal auf alles zu glauben was ein Herr Kopp oder Van Helsing oder who ever erzählt. Ich habe diese Sachen auch gelesen und konnte mich dafür begeistern aber das ist doch alles geqirrlte Fantasy Kacke. Da kommt man ziemlich schnell drauf wenn man mal ein bisschen Überlegt. Es hört ich viel zu unglaublich an und das ist es auch.

    Israel ist für mich nicht abstoßend, weil es von irgendwelchen radikalen Juden beeinflusst wird, sondern einfach weil es die nächste Enklave der USA zum Iran und Russland ist. Dieses Land wurde mit Gewalt annektiert.
    Ich glaube nicht an irgendeine geheime Verschwörung aller Illuminati, Rockefeller oder was weis ich was uns die Zeitgeistbewegung noch so alles erzählt. Es ist einfach das System. Geld, Banken, Wachstum, Zinsen. Mehr brauchen wir nicht um alles alle paar Jahre kollabieren zu lassen.

    Danke für Ihre Aufmerksamkeit

  29. Schwarz
    19. Februar 2012 um 23:36

    ronon du bist ja ziemlich arm dran.
    erst versuchst du mich auf dumme art zu ermahnen und dann schreibst du auf eine sadistische nazistische Art einen Text der sogar bei extremistischen Moslems auf Ablehnung stoßen würde.
    Glücklicherweise sondern die Gesellschaft solche Individuen wie dich auf kurz oder lang aus.
    Ich habe Geld für Syrien gespendet…ich habe selbst nicht viel aber die Menschen und deren naturgemäßen Rechte(Menschenrechte)sind mir das alle male mir Wert.
    Deine Meinung ist mehr als traurig und ich schäme mich dafür das wir beide eine Nationalität teilen aber dafür bin ich froh das wir nicht die gleiche „Sprache“sprechen.

    Freiheit und Frieden allen Menschen!

    freundliche Grüsse allen Anderen

  30. Schwarz
    19. Februar 2012 um 23:56

    Die zahlreichen Rechtschreib- und Grammatikfehler im Eifer des Gefechts:)….
    möge Man(n) und Frau mir bitte nicht nachtragen.

  31. Bürgender
    20. Februar 2012 um 0:16

    Hallo Schwarz,

    der genannte Leser hat einen etwas deftigeren Ton und wurde deshalb bereits von mir angesprochen. Wir arbeiten daran 🙂
    Dass Sie mir nun per Email mit rechtlichen Konsequenzen drohen finde ich spitze und natürlich habe ich dafür Verständnis. Bitte säubern Sie im Zuge dessen auch Youtube und die ganzen anderen Millionen Foren und Portale, wo sich Menschen (augenscheinlich) anonym unterhalten.

    DANKE

  32. Soldat von Assad
    21. Februar 2012 um 20:34

    Die USA und der Westen sind schon längst keine Mächte mehr. Russland,China,Iran,Venezuela,Cuba und Nord Korea haben sich der Unterdrückung der Mächte nicht hinzugebeugt. Syrien und der Iran gehört zur Verbündniss dieser Staaten. Doch die US-Amerikaner und die Nato wollen mit der Regime-Wechsel in Syrien die Syrier zu sich ziehen und Iran auch indem Sie Das Regime von Ahmedinnejad stürzen u. die Opposution an die Macht bringen. Aber da liegt Die USa und die Nato falsch, Ahmedinnejad u. Assad haben gewusst, dass irgendwann mal diese Zeit kommen wird wo die Usa u. Nato Krieg gegen diese Schiitische u.Alevitsche Länder führen würden, darum haben sie sich an das Russisch-Chinesische Pakt zu gewendet. Jetzt kann niemand aber niemand gegen Syrien oder Iran angreifen. Syrien gehört den Alawiten/Aleviten, Iran Ahmedinnejad.

  33. ?!
    26. Februar 2012 um 13:24

    Fazit … Wenn es denn zu einem solchen dritten Weltkrieg kommen sollte, wird eure Meinung aller hier ein dreck Wert sein, den euch fragt keiner ob ihr diesen Krieg haben wollt oder welche Meinung ihr zu einem Konflikt dieserseits habt. Also Organisiert euch und macht was dagegen, denn wir werden nicht unterdrückt sondern untergangen was meines erachtens noch viel schlimmer ist. Revolutionen gab es schon immer, man muss halt nur erkennen was falsch ist und den Mund aufmachen, aber die meisten Menschen sind ja in unsereren schönen Demokratie zufrieden da sie ja allles haben was sie ja so sehr benötigen?! Wie auch immer das ganze hier ist ein endlos Thema, Revolution/Bürgerkrieg ist das einzige was uns noch retten kann!

  34. Dies das
    26. Februar 2012 um 13:45

    @Schwarz
    Der Westen übernimmt wenigstens Verantwortung für die grundlegenden Menschenrechte ???
    Nur komisch das es in USA noch in einigen Bundesstaaten die todesstrafe gibt, bitte erst denken dann reden !!!

    Fazit: Du glaubst alles was in den Medien berichtet wird !!
    Wenn den Iran niemand angreift greift Iran auch niemanden an !!

  35. guguk
    11. März 2012 um 20:05

    Also ehrlich, die Menschheit ist so verblödet, ich würde kaum trauern, wenn gut die Hälfte davon weggebomt würde.
    Blöde nur, wenn sie die falsche Hälfte wegbomben…

  36. sofar
    19. März 2012 um 14:18

    lasst uns doch den dritten WK überspringen und gleich den vierten anzetteln, dann ist endgültig schluss mit der Krone der Erschöpfung und die Vöglein im Walde können wieder munter kobolzen=()

  37. The Sangson
    23. März 2012 um 14:28

    Meine Güte,was hier für ein Schwachsinn unter den Antworten zu lesen ist:
    Da ist die FED an allem Schuld(toll,ich hab Zeitgeist auch gekuckt),wir werden von einer Geheimgesellschaft gerächt die den Mars und den Mond bewohnt und außerdem waren´s mal wieder die bösen Juden,die über den Lobbyismus im bösen Imperium USA die Weltherrschaft anstreben.
    Ich verstehe nicht ganz wie ihr euch alle so über diese Sache erhitzen könnt..
    Die USA streben die Weltherrschaft nicht an,sie HABEN SIE BEREITS.Sie schlagen zu,wo und wie und wann sie wollen(und welche Rolle die Juden dabei spielen ist völlig egal);aufzuhalten sind sie nicht,auch wenn sie sich davor hüten,eine andere Atommacht direkt anzugreifen.Die assimiliert der Kapitalismus aber von ganz allein,siehe „sozialistisches“ China oder auch Russland.
    Dabei ist es aber doch nicht das Ziel irgendwen zu unterdrücken!
    Das hier ist die echte Welt,nicht 1984.
    Und sie wird nicht untergehen.Es wird keinen Atomkrieg geben,Dazu sind sich die Atommächte der Konsequenzen viel zu bewusst.Ich verstehe nicht wie Leute die in Sachen Verschwörungstheorien bewandert zu sein scheinen, wie die meisten der hier Veröffentlichenden, sich SO SEHR auf die Angstmacherei der Medien -in diesem Fall Gegenfrage.com- einlassen können und sich die Haare raufen bzgl. eines möglichen dritten Weltkrieges.
    Was von dem Artikel zu halten ist wird doch allein aus den Zahlen ersichtlich,wenn behauptet wird,die USA verfügten über 5000 Atomsprengköpfe,Russland über 8000.Dies sind Zahlen welche die momentan einsatzbereiten Waffen beschreiben,vorhanden ist aber mehr als das Doppelte.Ende der Sechziger waren auf beiden Seiten über 30000 Sprengköpfe vorhanden-Tendenz steigend-was glaubt ihr denn wo die alle hin sind seit 1990,Abrüstungsverträge hin oder her?
    Aber diese Sprengköpfe-wie viele es denn auch sein mögen- werden NIEMALS in großer Zahl eingesetzt werden,wenn überhaupt,wer sollte denn an der Verdampfung sämtlichen Lebens(das wäre die Konsequenz eines Atomkrieges wie man ihn sich klassischerweise vorstellt)hat doch überhaupt niemand ein Interesse.WENN es einen Weltkrieg gäbe,würden dabei wahrscheinlich gar keine Atomwaffen eingesetzt,da sie militärisch gar keinen Zweck haben.
    Die Welt wird nicht von Wahnsinnigen regiert.Auch wenn´s Spaß macht sich an dem Glauben aufzuhängen.
    WIR WERDEN ALLE STERRRBENNN!!

  38. The Sangson
    23. März 2012 um 14:35

    Oh je mir is da wohl mal die korrekte Satzstellung flöten gegangen,zusammen mit meiner Konzentration-es gibt ja so viel Wichtigeres-ich meinte natürlich:“Wer sollte denn […] ein Interesse haben?“,ODER: „An der Verdampfung […] hat doch überhaupt niemand ein Interesse.“
    Sorry für diesen und ähnliche,sowie alle Rechtschreibfehler.
    Und für jedes einzelne fehlende Komma.

  39. Bürgender
    23. März 2012 um 19:49

    @Sangson
    Angstmacherei? Die Griechen hatten bis vor Kurzem sicher keine Angst, und die Bewohner von Hiroshima damals vielleicht auch nicht. Dafür die Deutschen vor der Vogel-/Schweine-/Gurkengrippe. Wir werden sehen, was uns die Zukunft bringt 🙂

  40. Susi S.
    30. März 2012 um 2:17

    NO WAR ON IRAN

    GIVE PEACE A CHANCE

    DON´T START NUCLEAR WW3

    IRAN IS BUILDING NO BOMB!

    ISRAEL HAS ATOMIC BOMBS

    SO IRAN IS NOT SO STUPID TO ATTACK ISRAEL

  41. MJ
    21. April 2012 um 18:26

    Hier geht es gar nicht mehr um die Menschen, sondern um die Macht Weniger. Es ist egal, ob Amerikaner, Israelis, Deutsche, Iraner oder Syrer. Das einfache Volk ist denen egal. Einfach Humankapital und nützlicher Idiot, um die eignen Vorstellungen durchzusetzen. Das einfache Volk ist so dumm und lässt sich instrumentalisieren.
    Diese Welt ist aus dem Ruder gelaufen. Europa wird verarmen (oder besser, ist schon dabei zu verarmen), islamische Länder islamisieren sich wieder, China dreht zur Zeit die Uhr zurück und „maoisiert“ sich, während die Amerikaner noch immer glauben, der einzige wahre, perfekte Mensch zu sein und allen erzählen zu müssen, wie sie zu leben haben.
    Und an dieser Spalterei beteiligen sich ganze Völker. Sie fangen an, sich zu hassen, sich zu töten und zu verachten. „Teile und herrsche“ scheint hervorragend zu funktionieren.

  42. chris
    31. Mai 2012 um 15:58

    ich Hoffe Israel und USa gehen unter bevor noch was schlimmeres passiert ist echt nicht mehr anzusehen wie die beiden parteien versuchen iran mit allen mitteln angreifen zu wollen, ICH WETTE das bald Angeblich Iraner oder Syrien ein Marine Schiff der USA versenkt. Wie es damals nach dem John F Kennedy frieden mit vietnam schloss passierte.

    übrigens NATO= North Atlantic Terrorist Organization zu deutsch Nato Nord Atlantischer Terroristen Organisation

  43. Panther
    21. Juni 2012 um 1:09

    Ob China in diesem Konflikt militärisch intervenieren wird, ist äußerst fraglich. Anders als Pakistan hat China dem Iran keine Verteidigung zugesagt (im Hinblick auf die Drohnenangriffe dort ist dieses Versprechen sowieso relativ fragwürdig) China ist auf iranisches Öl nicht grundsätzlich angewiesen (Iran stand 2009 mit 463.000 Barrels/Tag auf Platz 3 nach Angola und Saudi-Arabien http://blogs-images.forbes.com/williampentland/files/2011/01/China-Oil-Imports-by-Source-EIA.jpg ). Darüberhinaus macht Öl in der Gesamtenergiebilanz der Volksrepublik nur einen Teil von 19% aus (im Vergleich zu Kohle 71% http://www.globalccsinstitute.com/sites/default/files/total-energy-consumption-by-type-2008-china.png ) Wird China dieses Risiko wirklich eingehen?

    Auch die Beihilfe Russlands ist in keiner Weise gesichert. Wenn Russland ein vitales Interesse an Irans Verteidigung hätte, hätten sie z.B. den Rüstungsdeal zum hochmodernen und dringend benötigten Flugabwehrsystem S300V nicht abgeblasen, was nun aufwendig und möglicher Weise nicht erfolgreich in Iran nachgebaut werden muss.

    Fazit:
    Um einen Weltkrieg dort zu verhindern, müssten die Staatschefs Russlands und Chinas klar eine Bündnisverpflichtung Iran gegeüber erklären. Damit wären sämtliche Angriffsszenarien sofort unterdrückt. Das dies nicht existiert ist ein Hinweis darauf, dass es eben doch nur Gerüchte sind, die aus schwammigen Aussagen („wird eine Katastrophe schwer zu vermeiden sein“) von Generälen gezogen werden, die damit auch einfach nur die Tatsache ausdrücken könnten, dass der Konflikt regional eskalieren wird.

    Wie es aussieht steht Iran also weiterhin alleine da. Gott gebe, dass es nicht zum großen Knall kommt.

  44. Blaschek Rudolf
    23. Juni 2012 um 11:11

    Der dritte Weltkrieg,soll wird und muss stattfinden!
    Aber es ist kein Krieg Mensch gegen Mensch,sondern Mensch gegen Gott!
    Der mensch wurde zu allen Zeiten vor einer herannahenden Katastrophe
    gewarnt,bis Dato hat er nichts daraus gelernt.
    Blind sein ist schlimm,aber nicht sehen wollen noch schlimmer!
    Alles Liebe denen die diese Worte lesen,aber auch jenen die sie nicht
    lesen.DANKE

  45. peter
    23. Juni 2012 um 11:19

    hmm, na dann besser nicht angreifen. Lassen wir die Menschen in Syrien halt krepieren, Pech gehabt. Sind eh Moslems.

  46. spaßbremse
    23. Juni 2012 um 11:27

    @peter
    welch hirnlose ironie. du hast wirklich überhaupt nix kapiert.

  47. Adept
    23. Juni 2012 um 11:47

    Ich will kein ‚Weltbürger‘ sein.
    Weltbürger sind rechtlose Masse, Sklaven der herrschenden internationalen Politik.
    Nur souveräne Staaten können die Rechte der Bürger schützen.
    An den Militäraktionen, die Deutschland im Auftrag ausführen muß und
    an unseren riesigen Finanztransfers kann man erkennen: wir sind rechtlose Weltbürger in Deutschland.
    Atom-Uboote an Israel verschenken sind auch keine Friedensmaßnahme.

  48. peter trom
    23. Juni 2012 um 20:03

    Also, ich sag, die Russen wollen unbedingt die Judn in den Arsch figgen und die Chinesn wolln dabei zuschaun und nochne Eisenstange hinten nach schieben. Die völlig verblödeten Amis schicken se in den Iran und nach Syrien. Dort werden sie verreckn wie die Scheisshausfliegen!
    Hihi!!
    Und dann, erst dann, werdn die Chinesn den Scheussfdrecksdollar auf den Markt schmeissen und zackzack verreckt der Greenback auf der Stell. Dann, erst dann werden die Chinesen die Amis soooo riiiichtich fertisch machn.
    Haha!
    Deppen.
    Lauter Arschlöcher!
    Und der Mossad wixt sich einen.
    Hihi.

  49. Adept
    23. Juni 2012 um 23:30

    Es gibt hier Kommentare, die sind weit unter Niveau.
    Ich bitte die Betreiber der Seite in Ihrem eigenen Interesse,
    diese zu löschen.
    Ich bin ein s e h r kritischer Geist der politischen Bühne.
    Aber diese Ablenkungsmanöver dieser Undercoveragenten sind nicht nützlich.
    Undercoveragenten agieren immer gleich: nämlich laut und inhaltsleer.
    So wie der Kommentar von 23. Juni 2012 um 20:03, z.B.

  50. Irlmaier
    24. Juni 2012 um 10:38

    Nehmt euch mal 15 min. Zeit und sucht bei google nach „Alois irlmaier“
    Mir wurde mulmig obwohl ich an so etwas eigentlich nicht glaube

  51. 25. Juni 2012 um 18:28

    Kriege werden immer in den Medien gemacht. Es gibt keine Säbel mehr zum Rasseln. Also gibt es dumme Nachrichten. Die kann man ignorieren oder man kann sie verstärken.

    Hans Kolpak
    Deutsche ZivilGesellschaft

    http://dzig.de/Syrien-So-entfachen-Medien-Kriege

  52. Kaiser Wilhelm
    29. Juli 2012 um 6:22

    …womit sich eine Prophezeiung des Sehers Nostradamus erfüllen würde.

  53. Raffael
    29. Juli 2012 um 14:20

    Du schreibst ja echt nur Mist,….glaubst du den Dreck den du so
    auf die Menschheit los lässt??

    Es kann keine bessere Welt geben so lange das US-Terrorregime existiert und für die Zionistischen oder auch anderen Irren, die Welt mit Uranhältigen Bomben und Raketen eindeckt,damit wurde die Welt schon so weit zerstört dass man das Wort „Verantwortung“ im Zusammenhang mit diesen Ländern,nur als total kranke Kreatur benutzen kann.

  54. Raffael
    29. Juli 2012 um 14:22

    Mein Kommentar war natürlich für Schwarz gedacht,…

  55. INTRCPTR
    29. Juli 2012 um 22:18

    Schwarz und Peter sind Vollpfosten mit ihren Ansichten, das schleckt keine Kuh weg!

  56. Kaiser Wilhelm
    30. Juli 2012 um 7:06

    Mrs. Clinton hat bei ihrem letzten Besuch in Israel ganz klar gemacht, dass man Israel in jeder Art und Weise unterstützen werde, egal mit welchen Mitteln! In die gleiche kerbe haut jetzt Mitt Romney. Mrs. Clinton erwähnte dabei auch mal wieder das iranische Atomwaffenprogramm. Alle der vielen Geheimdienste der USA dementieren weiterhin, dass es ein solches Waffenprogramm gibt. Aus dem Grunde wird Mrs. Clinton in den Foren von kritischen US Bürgern als Kriegstreiberin bezeichnet. Die Mehrheit der US Bürger lehnt einen weiteren Kriegseinsatz ab (wie damals im 2. Weltkrieg) zumal hier in Bezug auf den Iran Atomkrieg und Weltkrieg das Endresultat sein könnte. Aus dem Grund rudert auch Obama zurück, und gibt sich verhalten. Womit den Kriegstreibern in den USA tatsächlich nur wieder die Möglichkeit bleibt (wie vorher auch schon) dem US Bürger einen Kriegsgrund zu liefern. Das Dumme dabei ist, dass es immer mehr kritische US Bürger gibt, die nach allem was war, auch diese Nummer langsam durchschaut haben, und die nächste -False Flag Action- schon beschreiben. Wenn nun zwei Großmächte den Kriegstreibern klar machen was passieren könnte, dann kann man das schon mal als positiv bezeichnen. Kein noch so irrer Diktator wird Israel oder die USA angreifen. Nicht einmal, wenn er Atombomben hätte. Und was wirklich in Syrien abgeht und wer dahinter steckt, dass wird ja derzeit sogar in den deutschen Qualitätslügenmedien (endlich) mal angesprochen. Mein Mitleid mit nicht uniformierten Turnschuh-Rebellen hält sich stark in Grenzen.

  57. INTRCPTR
    30. Juli 2012 um 21:30

    Mitt oder ohne Romney, gewinnen wird immer der AIPC, egal welche Teelöffelpartei man mit den gratis Dollares man sich kaufen muss. Romny hat ja schon mit Ariel dem Oberrassist Shalom studiert (Massenmörder und Genozidverbrecher im weltweit grössten Freiluft-KZ Namens: Gazasreifen)… Ach ja, der patentierte Fachname heisst ja: HOLOCAUST – mal schauen ob die Lohnschreiber „Schwanz und Peter“ aus dem Busch gekrochen kommen.

  58. ronon
    1. August 2012 um 18:05

    an peter trom
    du bist ja noch eine spur faschisticher als ich(war),glaube mir es bringt nichts es verbittert nur seine falschen prinzipien aufrecht zu halten.
    man muss sich einbringen in irgend eine form ,versuche bei einem chat zu
    bleiben und freunde zu finden.motzen bringt nichts,ausser gegenmotzen.
    bleib sauber ich wurde es auch.euer ronon

  59. Rosenkäfer
    6. August 2012 um 3:12

    Im Krieg vernichten sich viele Leute, die sich nicht kennen, auf Befehl weniger Leute, die sich kennen, damit die wenigen ihre Ruhe haben, sagte mal jemand sinngemäß. Seltsamerweise ist für Technik, Industrie udn Krieg immer Geld da, Billionen, während Kunst, Kultur und das Sinnvolle elend verhungern und verrotten!

  60. Wini the poo
    6. August 2012 um 10:50

    schön gesagt, dann sollten sich die Unbekannten eigentlich gegen die Bekannten zusammentun, und abrechnen.

  61. Georg Dieling
    6. August 2012 um 12:21

    Ich denke die USA und die NATO Staaten würden ein ähnliches Vorgehen seitens Chinas und Russlands in der Weltpolitik auch als Bedrohung ansehen.
    Agentennetze sind besser ausgebaut denn je, Rüstungs-Investitionen höher als zuvor, Kriegsrhetorik offener als sonst, aber das Wichtigste
    Gewinnaussichten(Bodenschätze etc.) und weltwirtschaftliche Positionierung(EU- u. Transatlantische System – KRISE) im und nach einem Kriegsfall am höhsten. !!! Genau darum geht es !!!!
    Was wenn nun beide Seiten so denken, und wir die zukünftigen Opfer diese „Schachspiels“( Putin’s Buch) sein werden????

    -United we stand-
    M. Georg Dieling (BüSo) Germany

  62. Anii
    24. September 2012 um 16:31

    Ich bin der Meinung, dass wenn Politiker Krieg wollen, sollen diese auch persönlich kämpfen und nicht das Volk. Armee sollte nur zur Verteidigung da sein.

  63. Kaiser Wilhelm
    24. September 2012 um 17:15

    @Anii – Danke, das sehe ich genau so, das ist aber leider ein Wunschtraum.
    Früher einmal, für längere Zeit, da war es so, dass auch die allerhöchsten Militärischen Ränge nicht nur mit ins Gefecht zogen, sondern auch ihren Truppen voran ritten zur Attacke. Und ja, der König als Oberster Feldherr war auch oft dabei, mit vollem Risiko verletzt zu werden, getötet oder gefangen genommen zu werden. Auch war die Bevölkerung längst nicht immer in dem Maße betroffen wie das heute der Fall ist. Die Heere trafen sich auf dem Schlachtfeld, und wenn es im Verlauf von Kampfhandlungen in Ortschaften ging, dann konnte die Bevölkerung in der Regel fliehen. Man hat in dieser Zeit auch sicher keine Frauen und Kinder und unbewaffnete alte Männer getötet. In Dörfern konnten sich die Bürger in die Kirche zurückziehen und das wurde respektiert. Es war also trotz aller Grausamkeiten eines Krieges noch halbwegs menschlich, zivil und christlich. Das ist heute vorbei! Ich habe keine verlässlichen Zahlen, aber auf einen toten Soldaten kommt sicher eine immense Anzahl getöteter völlig unschuldiger Zivilisten statistisch. Dabei ist es völlig unerheblich wer diese Zivilisten auf dem Gewissen hat. Die aktuelle Lage zeigt doch, dass den Kriegstreibern selbst die Verluste der eigenen Bevölkerung egal sind. Sofern der Iran Raketen hat, welche in Bahrain, Katar und Afghanistan US Basen treffen könnten, so wie es aktuell gemeldet wurde, dann kann man davon ausgehen, dass so etliches auch in Israel runter kommt. Ob die Raketenabwehr dort wirklich jede einkommende Rakete abfangen kann, das wage ich stark zu bezweifeln. Seit langer Zeit tönt Israel von einem Angriff, nämlich von dem präventiven Erstschlag, (den natürlich nur DIE GUTEN androhen und ausführen dürfen) und es ist denen wohl auch egal, dass sie den Dritten Weltkrieg auslösen könnten. An Perversität nicht mehr zu überbieten, was derzeit abgeht.

  64. VORTEX
    24. November 2012 um 1:17

    Was kümmert es mich wenn menschliche Würmer und Maden sich gegenseitig auslöschen. Damit wäre dann das kurze Kapitel der Menschheitsgeschichte abgeschlossen. Und selbst wenn dieser Krieg nie stattfindet, wird daß am Schicksal der Menschheit nichts mehr ändern. Es gab niemals eine Chance. Die Welt wird untergehen, die Frage ist nicht ob, die Frage ist auch nicht wann. In 1000 Jahren werden die Supervulkane ausgebrochen sein, in diesem Zeitraum wird auch ein Killerasteroid oder Komet die Menschheit auslöschen. Und viel eher werden die Phophorvorräte zuende sein – in 20 Jahren werden 2 Milliarden Menschen durch Hunger sterben!

    Optimistisch betrachtet beträgt die Durchschnittstemperatur der Erde in 2000 Jahren 150°C, der von der Menschheit eingeläutete Klimawandel ist der Untergang allen Lebens.

    Es gibt da noch unzählige Varianten wie es zuende gehen könnte und wird.

  65. Vinov
    13. Januar 2013 um 22:34

    ich hab hier ne menge mist und auch leute gelesen die die lage wenigstens verstehn soll der rest sich an seiner wunschvorstellung von unendlich mächtigen amerika + europa festhalten …. vortex du hast recht der mensch ist im grunde ein echt lächerliches lebewesen aber die chance besteht das wir überleben supervulkan blablblup aber nur wenn wir von diesem krebsgeschwür der menschheit USA befreit werden…

  66. Anonymous
    15. August 2013 um 21:52

    Die user die hier ganze zeit über die usa und und die anderen länder wie grossbritannien,frankreich etc. herziehen sollen doch bitte schnellstens in das wunderschöne demokratische russland gehen und dortbleiben!!!
    Solange es dieses schei..la.d mit seinen untermenschen gibt (wie schon ein grosser politiker sagte) auf diesen erdboden gibt wird nie eine ruhe sein!!!!
    (Schade das er sie nicht erledigt hat,denn er hat schon gewusst warum er dieses unnötige v… ausra…… wollte)

  67. berlinerin
    7. September 2013 um 21:11

    1. Sind die Russen keine „Untermenschen. ES GIBT ÜBERHAUPT KEINE Untermenschen!

    2. Bin Ich froh, dass die Russen A.H. die Grenzen aufgezeigt haben, mit seinen Eroberungsplänen.

    3. Ist schon Napoleon an den Russen gescheitert.

    4. Hasse ich jegliche Kriegstreiberei.
    5. JEDER Staat hat das Recht auf Selbstverteidigung, auch syrien, Iran oder Russland.

  68. berlinerin
    7. September 2013 um 21:17

    Wenn jetzt die Sache da eskaliert, in Nahost, dann war´s das noch in diesem Jahr.

    Ich fürchte, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es da losgeht. Vielleicht schon nach dem 9.9.13?

    (Abstimmung im US-Kongress)

  69. siegfried von siebenbrunn
    13. September 2013 um 15:52

    So wie vor eins gab es 2 Weltkriege und dies alle in der Zeit des 19 Jahrhundert,
    So der dritte Weltkrieg dann ist nur fuer die Menschen der Weltuntergang.
    Und doch, wird es noch Menschen geben.
    Mitschuld ist auch Deutschland im ganzen. so in der zeit des Krieges in Irak.
    Da sie der USA die ganze Hilfe gaben. Zum Krieg. So wird es kommen. So in der Zeit, 1968ngab es nur Krieg.So sagten die Russen nichts, selbst auch nichts
    China. Zu diese Kriege was die USA machte.So geben die Americana und die
    gesammten Menschen 200 Doller im Monat das er dann Krieg machen kann. In der Welt.Menschlich keit ist bei im ein Fremtwort. So ist die USA.

  70. Kaiser Wilhelm
    13. September 2013 um 21:00

    Das obige ist etwas wirr und falsch. Erster und zweiter Weltkrieg waren im 20. Jahrhundert!

    Irak Krieg keine Teilnahme Deutschlands, außer dass die Amis in Deutschland Airforce Bases und Zentral-Lager haben und ab Deutschland losfliegen. Das dürfen sie auch, denn die Deutschland-GmbH ist eine besetzte Zone. Wäre die FDJ-Sekretärin damals Kanzlerin gewesen, dann
    hätte Deutschland mitgemacht im Irak, wie auch immer. Die Bundeswehr
    ist im Auslandseinsatz nur bedingt verwendungsfähig. Als kämpfende Truppe
    eher nicht empfehlenswert (Stiftung Warentest, lol)

    Was in den Jahren 67/68 ablief bitte nachlesen. Krieg gab es in Serie ab 1945 öfter als in der Zeit davor, und zwar von den Amis begonnen. Liste findet sich hier bei Gegenfrage oder bei Wikipedia.
    Russland und China haben sich da eher bedeckt gehalten.

    Ohne das militärische Gegengewicht Russland und China wäre der Rest der
    Welt schon längst US besetztes Gebiet. Balance of Power hat schon in der Zeit des Kalten Krieges funktioniert. Die USA sind ferngesteuert von Israel, aber ihre Zeit ist abgelaufen.

  71. Narr
    13. September 2013 um 22:43

    für mich ist China kein gegengewicht, eher die 5 kolone
    der NWO und in zukunft das werkzeug der NWO.
    – Henry Kissinger, Helmut Schmit sind bekennende Mao fans
    – 1-kind politk (natürlich ist das weibliche minderwertig)
    – der kometenhafte aufstieg Chinas zu weltmacht
    – der kapitalismus dort ist von der übelsten sorte und das
    sogar ohne lästige demokratie (man muss keine wahlen manipulieren)
    – China ist es die den USrael imperialismus in den letzten
    dekaden finanziert (warum?)
    – jetzt muss die VSA nur noch möglichst viel koleteralschaden
    beim untergang verursachen
    – China wird die führungsrolle in der welt übernehmen, wobei
    ich nicht denke das diese führung nach VSA art sein wird.
    aber es wird eine NaZi weltdiktatur sein!

    –CHINA STINKT NACH NWO–

    hmm, russland würde ich auch in die NWO einordnen, wobei der
    Putin nicht reinpasst (Putin ist für mich die einezige selbst-
    stände politpersönlichkeit). also ich weiss nicht recht was in
    Russland abgeht, eins ist sicher, Putin ist ein lupenreiner
    russischer Patriot, ich wünsche ihm ein langes leben.

    vllt. ist meine meinung naiv oder gar falsch. ich habe nicht
    das fundierte fachwissen und auch nicht die zeit und lust
    selber zu recharchieren (es gibt auch andere themen die die welt
    bewegen :))
    aber mein bauch zeigt mir diese richtung (ich traue den Chinesen,
    nicht, nein nicht weil sie gelb, so viele sind und ich habe auch
    keine angst vor Chinesischen militärischen imperialismus)
    ich halte die Chinesen für NWO-unterwandert, alle symtome sind da.
    habe lernen müssen das der bauch und das gefühl meisst recht haben.

    ich lese hier seit ein paar monaten mit und hab durch die handvoll
    kommentatoren hier mehr sinnvolle infos und zusammenhänge auf einmal
    erhalten als durch die gesamten alternativen deutschsprachen nachrichten
    TOP, GEFÄLLT MIR, weiter so.

    gruß

  72. Brigitte Müller
    30. Juli 2014 um 14:43

    Hallo ! Seit diesen Kommentaren sind jetzt fast ein Jahr verstrichen und ich glaube da hat sich zu der Meinung eines dritten Weltkrieges vieles geändert und auch getan .Die Meinung von einigen das keiner es wagen würde Atombomben einzusetzen kann ich nur wiedersprechen es ist nur die Frage wer ist der schnellste .Es ist doch ganz offentsichtlich das Ammerika ( Obama und seine Elite ) ,nach seinen mißglückten Versuchen in (Syrien .Iran .Ukraine / Maiden ) jetzt zu härteren Bandagen greift .Dafür werden Menschenleben geopfert ( Flugzeugabsturz ) oder in Israel die Palestiener Zieveliesten in der Ukraine sind doch alles Maschen wie der 11.9.2001 oder die vielen unschudigen Drohnentote . Wir haben es hier mit herzlosen Bestien zutun und die werden Rußland ( Putin ) weiter mit Unterstellungen provezieren bis das Faß überläuft . Was ist als nächstes fällig ? Ich hasse diesen Obama und kann nur hoffen das er die gerechte STRAFE für seine Handlungen bekommt.

  73. Sören Harfurt
    30. Juli 2014 um 15:48

    [ “Iran ist unser unmittelbarer Nachbar südlich des Kaukasus. Sollte dem Iran etwas passieren, bzw. sollte der Iran in politische oder militärische Strapazen geraten, so wird dies eine direkte Bedrohung für unsere nationale Sicherheit bedeuten”, betonte Rogosin. Ähnliches gelte für Syrien: “Wenn sich die NATO weiterhin in deren innere Angelegenheiten einmischt, wird eine Katastrophe schwer zu vermeiden sein.” Syrien müsse unbedingt in Ruhe gelassen werden, unterstrich er.]

    Ich denke auch, dass es umgekehrt ist ! Greift man Russland an, werden Iran und Syrien nicht einfach so zuschauen ?!Vielleicht ist grad dies gewollt ?

  74. Kaiser Wilhelm
    30. Juli 2014 um 15:56

    @Brigitte – Wer ist der Schnellste, das ist hier die Frage. Nun, da gibt es Experten die behaupten glatt, dass die Russen derzeit die besseren Raketen haben, gegen welche die derzeitige Raketenabwehr der Amerikaner nicht ankommt.
    Da ist ein weiteres Problem : Der pöse Putin wird nicht anfangen, und außerdem ist der nicht alleine, wenn die Amis anfangen. Konventioneller Krieg gegen Russland, China und Iran zeitgleich geht auch nicht. Gut gehen würde, wie ein Forist hier schon treffend bemerkte, eine -false flag action- atomar. Schmutziges kleines A-Bömbchen auf das Reichstagsgebäude in Berlin. Putin war es!!!! Bündnisfall eingetreten! Alles raus feuern Richtung pöser Feind, und beten dass vom Feind keine seiner Raketen durchkommt….und, bitte nicht vergessen : DER LETZTE MACHT DAS LICHT AUS!

    @Bürgender – ich erlaube mir dieses Ding erneut hier einzustellen und erneut mit der Bitte an die Leser mir zu melden, sofern Kenntnis wer der Verfasser dieser Zeilen ist.

    KRIEG
    Gibt es Krieg oder gibt es keinen Krieg?
    Da gibt es zwei Möglichkeiten – Es gibt Krieg, oder es gibt keinen Krieg
    Gibt es keinen Krieg, dann ist das gut.
    Gibt es Krieg ist das schlecht, denn dann gibt es zwei Möglichkeiten
    Entweder ich werde eingezogen, oder ich werde nicht eingezogen
    Werde ich nicht eingezogen dann ist das gut
    Werde ich eingezogen ist das schlecht, denn dann gibt es zwei Möglichkeiten
    Entweder ich komme in die Etappe, oder ich komme an die Front
    Komme ich in die Etappe, dann ist das gut
    Komme ich an die Front ist das schlecht, denn dann gibt es zwei Möglichkeiten
    Entweder ich werde nur verwundet, oder ich werde getötet
    Werde ich nur verwundet, dann ist das gut
    Werde ich getötet ist das schlecht, denn dann gibt es zwei Möglichkeiten
    Bekomme ich ein Einzelgrab, oder komme ich in ein Massengrab
    Bekomme ich ein Einzelgrab, dann ist das gut
    Komme ich ins Massengrab ist das schlecht, denn dann gibt es zwei Möglichkeiten
    Entweder man gräbt mich wieder aus, oder man gräbt mich nicht wieder aus
    Gräbt man mich nicht wieder aus, dann ist das gut
    Gräbt man mich wieder aus ist das schlecht, denn dann gibt es zwei Möglichkeiten
    Entweder man macht aus mir Seife, oder man macht aus mir Klopapier
    Macht man aus mir Seife, dann ist das gut
    Macht man aus mir Klopapier, dann ist das ganz schlecht.
    Denn dann gibt es nur noch eine Möglichkeit, denn dann bin ich total im Arsch

  75. Franz Branntwein
    30. Juli 2014 um 20:14

    Wer als erster den Knopf drückt, stirbt als zweiter.

  76. 21. April 2016 um 10:53

    Dieser Krieg muss kommen, und er wird auch kommen. Da die USA selbst schon Deutschland und Frankreich England so viele Schulden hat in der Welt.
    Russland mit Chine so mit Indien Iran aben nicht diese Schulden. Was Deutschland alleine schon hat. Und die Zeit ist ja im ganzen auch schon ueberreif.

    Jetzt kommt ein wenig, von Christentum.
    Jesus kam auf die Welt 5 oder 4 vor Christus.
    So das es auch 3 Kalenderreformen gab. ist auch das Jahr nicht dieses was wir Schreiben 2016 Der Kaiser vom Rom. Wurde der Kalender nach seinen Ersten Sieg. um gute 2 Jahr Umgeschrieben. So das es auch ein anderes Zeitabschnitt ergab. Mehr konnte ich nicht finden in der Chonik. Beim Papst war es auch da nicht besser.
    Von der Zeit.
    Nur eines ist da ganz sicher, der Kalender ist Falsch.
    So koennten wir, heute in einen Jahr Leben, was so noch kommen muss.
    So haben wir heute 2016 + 5 oder 4 und noch die zwei dazu= 2023
    Dann ist der Krieg, schon Eingebrochen. Besser wir haben Schon denn dritten WK.

  77. Kaiser Wilhelm
    21. April 2016 um 12:20

    Also für Bürger die auf Zahlenakrobatik mittels Quersumme abfahren und daraus Ergeignisse vorhersagen habe ich hier einen ultinativen überlangen Film, den ich als Link zugeschickt bekam.

    Ich habe bisher aber nur die ersten 30 Minuten davon gesehen. Es scheint sich in total aber schon mal um eine Zusammenfassung zu handeln, die eine sehr lange Recherche brauchte. Über den Inhalt mag jeder selbst urteilen.

    https://www.youtube.com/watch?v=3DoBQbIHE2U

  78. grillbert
    21. April 2016 um 17:33

    EMP und seine Folgen !
    Auch die größten Hitzköpfe unter den Atombombenbesitzern wissen nicht was geschieht, wenn massenhaft Atombomben detonieren.
    Die Militärs spekulieren mehr mit den EMP-Folgen als mit der Brachialgewalt der Bomben.
    Als noch in den 60er Jahren oberirdische Atombombenversuche gemacht wurden, waren es jeweils nur einzelne, aber was noch wichtiger ist, es gab noch kaum Elektronik.
    Also hat man noch keine Erkenntnisse was geschieht, wenn massenhaft Atombomben detonieren.
    Die Spekulationen gehen von kurzzeitigem Ausfall aller elektronischen Steuerungen bis zum längeren Ausfall dieser Einrichtungen.
    Das bedeutet praktisch : Ausfall fast aller Sat-Navis, Computer, Kraftwerkssteuerungen, Fahrzeuge, Flugzeuge usw.
    Selbst wenn nur eine Seite massenhalt Atombomben einsetzt, sind sie nach wenigen Minuten handlungsunfähig.
    Es ist nicht mehr die Angst vor der Verstrahlung und der Macht der Detonationen sondern die Angst vor der Handlungsunfähigkeit.
    Das EMP soll auch in der Lage sein elektronische Schaltungen zu zerstören, nicht nur zu stören.
    EMP = electromagnetic puls

    MfG. grillbert aus Hamburg.

  79. 21. April 2016 um 21:07

    Das würde bedeuten das das EMP-Signal der Ersten Bombe
    die Zweite schon Unbrauchbar macht.
    Bedeutet das Russland das schon in SU-Kampfjets hat,
    Kriegsschiff Der Amis(——- COOPER in 100Meilenzone vor
    Russland Angegriffen??(Verteitigt Ihr Land)und alle Bord-
    meschaniken außer Kraft gestzt.27 Besatzungsmitglieder
    haben danach Ihren Dienst Quittiert.
    Die Russen haben Außerdem Abwehrsysteme die Raketen
    vor Auftreffen von Panzern Etz,einfach Ablenken und Unbrauch-
    bar machen.Das EMP ist wenn es nur ein Land Besitzt eine
    Ungeheure Waffe,nur was Bedeutet das wenn es 2Besitzen
    Die ganzen Abgefeuerten Waffen verfehlen Ihr Ziel und sind
    eher im Atlantik auf Fischsuche.
    Was anderes .warum gab es bis heute noch nicht eine
    Minni Atombombe obwohl sie es Giebt??Gezündet wurde.
    Auf Allen Schlachtfeldern hätte man sie einsetzten können,um
    Vorteile schnell auf den Weg zu bringen.
    Fals FLAG-Natürlich Üblich dabei.Und eines muss Ich noch
    loswerden.Die AMIS-und Alaska(HAARP-ANLAGE)bringe Ich
    Immer und Immer mit Welterdbeben in Zusammenhang.
    Ich Hoffe wenigstens das GRILLBERT was Eusert,sonst
    macht es hier keinen Spass mehr ,

  80. Kaiser Wilhelm
    22. April 2016 um 1:56

    @Grillbert – Spiele doch auch du mal hier mit und setze eine fette A-Bombe auf die Hamburger Innenstadt. Dann hast du abrufbar alle Ergebnisse.. Dann stelle dir vor, es fallen diese Bomben in
    einnem Abstand, bei dem sich die Radien überschneiden.

    http://nuclearsecrecy.com/nukemap/

    Bei einem Nuklearkrieg ist der Einsatz von EMP Waffen eigentlich unnötig.

    Und hier noch mal was Nettes in Sachen A-Bomben

    https://www.youtube.com/watch?v=LLCF7vPanrY&feature=youtu.be

    PS: EMP habe ich hier oft in der Monsun Regenzeit durch Blitzeinschlag auf kurze Distanz. Dabei können im Haus durchaus
    E-Geräte ausfallen, welche elektronische Bauteile beinhalten. Und ja, diese Bauteile im Gerät sind dann zerstört und müssen erneuert werden.

    Gruß nach Hamburg

  81. grillbert
    22. April 2016 um 7:09

    @ Kaiser Wilhelm
    Guten Morgen aus Hamburg.
    Ich habe nicht von einer A-Bombe oder einer speziell entwickelten EMP-Bombe geschrieben, sondern vom MASENHAFTEN Einsatz der A-Bomben.
    Jede A-Bombe erzeugt ein EMP, aber der Massenhafte Einsatz der A-Bomben ist noch nicht abzuschätzen, in Bezug auf die EMP-Wirkung.
    Für die Normalbevölkerung macht es sicher keinen Sinn über die EMP-Wirkung nachzudenken, aber für die Militärstrategen doch. Diese Leute möchten den ENDSIEG für sich verbuchen, während sie in atombombensicheren Bunkern sitzen. Wenn bei einem weltumspannenden A-Bombenkrieg tatsächlich noch strategisch reagiert werden soll und die Raketen ihre Ziele nicht mehr erreichen, ja ev. sogar umdrehen und im heimatlichen Gefilde herunter kommen, dann ist das Kind in den Brunnen gefallen.

    Wie gesagt, keiner weiß gesichert was beim massenhaften Einsatz der A-Bomben mit dem EMP geschieht, denn damit hat man keine Erfahrung.
    MfG. grillbert aus Hamburg

  82. grillbert
    22. April 2016 um 7:19

    @ Kaiser Wilhelm.
    PS.
    Mein erster Entwurf war ausführlicher, wurde aber kurz vor dem Abschluss gelöscht.
    Auch darüber kann man denken was man will !

    MfG. grillbert aus Hamburg.

  83. Kaiser Wilhelm
    22. April 2016 um 11:43

    @grillbert – Wenn du den obigen Link benutzt und dir das totale Ergebnnis anschaust nur für nur einen Abwurf auf eine Großstadt, und das hochrechnest für einen dito Abwurf auf 5 Großstädte in Deutschland, dann weißt du Bescheid was dann abgeht an Toten, Verletzten, Strahlengeschädigten und denen die danach an iRadioaktivität später sterben,. Rechne das hoch auf ganz Europa, oder weltweit, dann hast du das Ergebnis von massenhaftem Einsatz von A-Bomben. Du irrst dich, wenn du der Ansicht bist, dass es darüber keine Berechnungen und Erkenntnisse gibt. Sogar Doku-Filme dazu gibt es sicher

    EMP gibt es Nuklear und Nicht Nuklear
    Nuclear (NEMP) and high altitude nuclear (HEMP)
    Non-nuclear electromagnetic pulse (NNEMP)

    Hier die Information

    https://en.wikipedia.org/wiki/Electromagnetic_pulse

    Und hier zu NEMP noch ausführlicher

    https://en.wikipedia.org/wiki/Electromagnetic_pulse

    Dass thermonucleare A-Bomben z.B. eine B61 einen EMP auslösen bzw. jede Form von Nuklearbombe einen EMP auslöst, davon hätte ich gerne einen Link zu einem Fachartikel.

    PS: Du hast gar mejkwürdige Erlebnisse. Wer hat denn ein Interesse einen Kommentar von dir hier bei Gegenfrage zu löschen, und wie geht das technisch? Dafür ist doch gar kein Grund vorhanden. Alles was du dazu schreiben könntest steht tausendfach und fachlich im Internet.

  84. grillbert
    22. April 2016 um 13:35

    @ Kaiser Wilhelm.
    Auf ein Weiteres !
    Betr. Deine Aufzählung von Toten, Strahlengeschädigte : Ich weiß das, aber es war nicht mein Thema. Mich interessiert lediglich EMP, sonst könnte man seitenweise schreiben. Es ist heute so, wie vor 1000 Jahren, die Machthaber hat es noch nie interessiert wiviel Tote ihre Vorhaben zeitigen. Die Feldherren (zu allen Zeiten) haben bereits vor ihren Feldzügen ziemlich genau gewusst, was das Vorhaben an Toten zeitigen wird. Dennoch haben sie es kaltblütig durchgezogen.
    Das wird bei einem Atomkrieg nicht anders sein. Es wirft sich nun die Frage auf: Warum zögern und zaudern sie noch ?
    Die Menge der Toten und Verstrahlten ist es sicher nicht. Es muss also einen anderen Beweggrund geben.
    „Dass thermonukleare A-Bomben einen EMP auslösen….wüsste ich gerne“
    Wenn es dazu keine Abhandlungen im Internet gibt, oder keine vernünftigen, werden diese wahrscheinlich umgehend gelöscht.
    Das gesamte Internet wird regelmäßig durchforstet und missliebige Informationen werden umgehend gelöscht.
    Das habe ich nicht erfunden oder spreche hier von einer Verschwörungstheorie, das habe ich selbst erlebt.

    Ich hatte eine eigene Website mit dem Titel „Menschenrechtsverletzungen in der BRD“. Diese Seite war gerade drei Wochen in der Google-Suchmaschine aufzurufen, dann war sie gelöscht (in der Suchmaschine). Wer sie nicht kennt, kann sie seither nicht mehr finden.

    „Du hast gar merkwürdige Erlebnisse“.
    Nun das ist auch leicht erklärlich. Meine Gedanken sind nicht alltäglich und so stoße ich oft Fragen an, die möglichst nicht besprochen werden sollen.
    Erwidere mir nun nicht, dass ich das beweisen müsse. Diese Leute die das lancieren unterschreiben ihre Handlungen nicht.

    „und wie geht das technisch?“
    Vor wenigen Monaten traf ich vor Conrad-Electronic in Wandsbek beim Rauchen auf einen Typ der mir während unseres Gesprächs erklärte, dass er von außen in meinen Computer eingreifen könne, wenn er das wolle. Leider habe ich keine Kontaktdaten notiert. Da habe ich nicht geschaltet.
    Mein Computerexperte zB. repariert meinen Computer von seinem Büro aus, ohne vor meinem Computer zu sitzen. Dazu muss ich ihm allerdings mein ok geben.
    Übrigens, wenn man Telefone und Computer abhören kann, kann man natürlich auch eingreifen.
    Von diesen Bereichen unseres Lebens habe ich zu wenig Ahnung, aber das scheint mir dennoch logisch.

    PS. Mein älterer Computer hatte sich einen Virus eingefangen mit der inzwischen bekannten Aufmachung „Die Polizei hat festgestellt…zahlen Sie xxx.“
    Darauf habe ich die Polizei angerufen und man hat mir dort bestätigt, dass es nicht von der Polizei stammt. Dieser Anruf hat sich gelohnt, denn man empfahl mir eine spezielle Software runter zu laden. EU CLEANER .
    Meine Tochter hat dann meinen Rechner in kürzester Zeit wieder in Gang gesetzt.

    MfG. grillbert aus Hamburg.

  85. grillbert
    22. April 2016 um 15:12

    @ Kaiser Wilhelm.
    Die Volksverdummung ist seit geraumer Zeit bis an die Universitäten fortgeschritten. Nur sehr wenige Prof. haben den Mut es zu artikulieren. ZB. Prof. Hörmann (Wien) oder Prof. Meyl (Süddeutschland) usw.
    Ich habe mich mit einem Wikipedia – Schriftgelehrten gestritten über den „Mpemba-Effekt“ und in dem Zusammenhang über die Quantenmechanik, die er aber selbst ins Spiel gebracht hatte.

    Mühsam habe ich nach einem namhaften Professor gesucht, der meine Linie bestätigt und in Prof. Meyl gefunden.
    Denn ich hatte behauptet, dass die Quantenmechanik nur eine unbewiesene Hypothese ist. Das hat den Wiki-Mann dazu verleitet mich einen bekannten Crackpot zu nennen. Dieser Wiki-Mann ist ein durch und durch gehirngewaschener Zeitgenosse, ausgebildet als Nachplapperer mit natürlich besten Noten.

    Dazu das Video mit Prof. Meyl. Gehe auf ca. 10 Minuten.
    http://www.youtube.com/watch?v=aNwax-eMbOg

    Dort wird bestätigt was ich in der Praxis selbst erlebt habe. Es wird kaltblütig gelogen und manipuliert um politische Ziele zu erreichen. Co² – Ziele, VW Abgasskandal usw.
    Ich war ca 10,5 Jahre selbstständig im Bereich Klima-Lüftung-Heizung. Nach unseren Rechenschiebern musste der Co² Wert möglichst hoch liegen um einen guten Wirkungsgrad zu erzeugen (11-14 %), natürlich gleichzeitig eine nidrige Abgastemperatur. Plötzlich 1997/99 wurden neue Rechenschieber verkauft auf denen bereits bei 4% CO² ein guter Wirkungsgrad zu erzielen war.
    Nun das ist Physik, das kann man nicht willkührlich ändern. Das ist der ausgemachte Schwachsinn.
    Wenn Dir etwas komisch vorkommt, nehme ein altes Lexikon zur Hand, da wirst Du noch die Wahrheit finden.
    Das ist die unendliche Geschichte. Die Begriffe Immigrant, Emigrant und Migrant hat man aus politischen Gründen auf Migrant reduziert. Auch das ist eine hinterhältige Manipulation und sogar eine Sprachverfälschung.

    MfG. grillbert aus Hamburg.

  86. Kaiser Wilhelm
    23. April 2016 um 3:25

    @grillbert – Tja mein Lieber, es ist eigentlich auch Zeitverschwendung über A-Bomben und EMP zu diskutieren. Sofern ein Krieg in einen Nuklearkrieg ausartet, dann ist doch global eh Feierabend. Nur einer braucht damit zu beginnen, und alle drücken auf den roten Knopf. EMP als Waffe ein uralter Hut, seit Jahrzehnten bekannt und verfeinert worden.

    Da ich eben kein Computer Experte bin, ist mir unklar, wo das Schlupfloch ist durch das man in einen fremden PC rein kommt als Außenstehender und unerlaubt. Ich erwähnte es schon einmal : Ich habe von meinen diversen PCs nur einen alten Laptop am Internet mit einem alten XP Programm. Das Gerät ist nur für Internet. Es befinden sich darin keinerlei private Daten. Ein- und ausgehende Mails verbleiben auch nicht beim Anbieter oder in einer Cloud. Sie verbleiben weder dort, weil dort gelöscht und auch nicht in diesem Gerät abgelegt. Und wenn Windows Firewall total deaktiviert ist, dann stellt sich mir nicht dar, wo da was reinkommen könnte. Auf Virus Programm Updates kannst du dann auch verzichten. Spam Mails kenne ich nicht, und jedes Übertragungsgerät oder sonstiges (USB Stick / Externe Festplatte etc.) was ich in einen USB Anschluss stöpsele, wird vorab geprüft. Viren? Kenne ich nicht! Sollte ich feststellen oder nur den Verdacht auf Viren haben, dann habe ich innerhalb von weniger als 3 Stunden einen anderen sauberen Laptop, auf dem alles aus dem anderen Gerät 1:1 übertragen ist. Das ggf. infizierte Gerät fliegt dann in eine leere Öltonne und wird verbrannt. Mein Telefon ist uralt, damit kann man nur telefonieren, und wenn ich das ausschalte, dann ist das wirklich aus. Der Anbieter speichert auch keine Daten, weil keine Rechnungsstellung erfolgt. Und sollte er was speichern, dann hat er höchstens die Daten, wann ich wo in welcher Funkzelle war sofern das Gerät überhaupt in Betrieb war. Das weiß ich auch, denn die jeweilige Funkzelle wird namentlich auf dem Display angezeigt. Aber wo ich genau war (Bewegungsprofil) kann keiner ermitteln in der Form wie es beim Smartphone möglich ist.

    Ich habe früher auf kritischen US Websites kommentiert unter vollem Klarnamen, also alle Vornamen und Familienname. Gibt es so nur einmal weltweit. Was dort in den Artikeln abgelassen wird ist schon krass, noch krasser sind die Kommentare. Das was du da ablassen kannst würde dir in Merkeltanien ein Gerichtverfahren einbringen. Was die freie Meinung betrifft die man schriftlich dort äußern darf, also da sind die US Bürger doch freier. In Merkeltanien muss man eben aufpassen, was man so verlauten lässt. Das hatten wir ja schon mal.

    Abschließend : Mir völlig unverständlich ist der Virus den du schilderst, also das Ding mit -Die Polizei hat festgestellt….
    Kann nicht nachvollziehen, wo dieser Text erscheint. Kann doch nur in Form einer E-Mail sein, oder? Und eine E-Mail muss man doch öffnen bevor man sie lesen kann. Das was du da schilderst ist nach meiner Meinung kein Virus, sondern eine Abzock-E-Mail, die sollte im Spam Filter landen, aber ich bin da kein Experte. Aber eine E-Mail mit mir unbekanntem Absender würde ich gar nicht öffnen, und sie würde bei mir eh im Spam Filter landen. Im Spam Filter hatte ich aber noch nie E-Mails, seitdem ich vor Jahren den Anbieter wechselte. Wer E-Mail über Smartphone betreibt und bei facebook & twitter ist, Bilder versendet und Online Käufe tätigt über PayPal und bezahlt und mit der Plaste-Card einkauft, der sollte wissen, dass er bereits zum Club der Gläsernen Bürger gehört. Telefonate werden in Deutschland seit 45 abgehört bei Bedarf. Und wer ein Smartphone benutzt und einen hochmodernen Laptop mit Windows 10 hat, den kann man ja schon als unbezahlten inoffiziellen Mitarbeiter der NSA bezeichnen. Und wer diese -selfies- mit dem Smartphone produziert und sie versendet, der sendet die Daten (Gesichtserkennung / Aufenthaltsort) fremder Personen. Und was diese vielen schönen Apps so alles nebenher können, das ist dem User auch unbekannt.

    Smartphone? Da ist alles machbar! – Lese dazu doch mal was ganz aktuelles ein und beenden wir das Thema hier.

    http://www.wired.com/2016/03/fbi-now-says-may-crack-iphone-without-apples-help/

    http://www.nytimes.com/2016/03/29/technology/apple-iphone-fbi-justice-department-case.html?_r=0

    http://money.cnn.com/2016/03/31/technology/cellebrite-fbi-phone/

  87. grillbert
    23. April 2016 um 9:10

    @ Kaiser Wilhelm.
    Nur noch mal kurz !
    Ich habe zu wenig Ahnung von Computern, aber aus berufenem Munde weiß ich, dass man niemals Daten oder aufgerufene Seiten restlos löschen kann. Was einmal dort erschienen ist, ist im Hintergrund noch vorhanden.
    Ein Spezialist kann es wieder hervorholen. Man kann sich das vorstellen wie eine Zwiebel, bei der man Schale für Schale abhebt.
    Seitdem ich das weiß, verkaufe ich meine alten Computer nicht mehr. Ich baue die Festplatte und die Speicher aus und zerquetsche sie im Schraubstock und ab in die Mülltonne. Der Restcomputer kommt dann Wochen später in die Mülltonne.
    Smartphone verwende ich grundsätzlich nicht. Mein Handy ist inzwischen antik, habe aber inzwischen ein neues, aber ich verwende es nicht. Ist mir zu kompliziert.

    PS „Die Polizei hat festgestell….“
    Das habe ich mir beim Aufruf einer ganz normalen Seite eingefangen. Die Seite wurde wahrscheinlich nicht „gepflegt“.
    Diesen Wirus haben sich auch andere Bekannte eingefangen. Wenn man es bemerkt ist es meistens zu spät. Man kann dann den Computer abstürzen lassen und im abgesicherten Modus aus dem Bios neu starten, anschließend mit dem Sicherheitssystem eine Gesamtdurchsuchung starten.
    Du bist da bestimmt besser dran, denn in Deutschland wuseln außer den Kriminellen und Hackern auch noch die Alliierten herum.

    liebe Grüße aus hamburg (grillbert)

  88. 23. April 2016 um 11:05

    @grillbert – Danke für die Erläuterung wo du den Virus her hast.

    Websites die ich einmal angeklickt habe erscheinen im Firefox Browser in der History. In Deutsch ist das die Chronik. Die bereinige (lösche) ich permanent und lasse nur bestimmte Artikel drin, auf die ich später ggf. noch einma zurückgreifen möchte. Ich kann sie aber auch anders archivieren und die History komplett löschen.

    Das ist mir aber egal, ob jemand Kenntnis davon hat, welche Websites ich aufgerufen habe. Also bei Anfrage würde ich der NSA auch meine gesamte Chronik monatlich zusenden. Die würden dann feststellen, dass ich auch auf deren Websites und denen der anderen Dienste mal reinschaue, und in viele der offiziellen US Regierungsseiten.

    Egal, wenn du einmal wie du schilderst so einen Virus eingefangen hast über eine Website, dann ist der Virus ja aktiv. Ich habe schon mehrfach von meinem Browser die Info VORAB bekommen, eine Website NICHT zu öffnen, nachdem ich sie angeklickt habe. Vieles geht aus anderen Gründen nicht zu öffnen. Bei KOPP zum Beispiel wird man aus der Rubrik Aktuelle Weltnachrichten heraus verlinkt, ohne dass man weiß zu wem. Da lande ich z.B. bei der BILD Zeitung, kann sie aber nicht einsehen. Bild erklärt mir dann auch warum, und fordert mich auf, den Werbeblocker zu entfernen. Muhahahaha, ein Brüllwitz.

    Den Firefox Browswe kann man in Bezug auf Security extrem scharf einstellen.

    Gruß aus der Backofenhitze ins sicher kühlere Hamburg
    kw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.