An diesem Tag
23.09.1943: Bomben auf Nantes, Frankreich


Geschichte

Am 23. September 1943 wurde die französische Stadt Nantes von US-Bombern angegriffen. Rund 1.700 Bewohner kamen ums Leben, 20.000 wurden obdachlos und 70.000 Menschen flüchteten aus der Stadt.

(Literatur zum Thema gibt's hier: klick)
Nantes 1943
Nantes 1943, Bild: Flagge Frankreich, Gegenfrage.com

An diesem Tag im Jahr 1943 bombardierten US-amerikanische Flugzeuge die französische Stadt Nantes. Dabei wurde auch die Innenstadt angegriffen. Bereits seit August 1941 wurde die Stadt immer wieder von britischen und amerikanischen Bombern angegriffen, zuletzt am 16. September 1943.

Nach den Luftangriffen am 23. September wurden 20.000 Bewohner obdachlos, 70.000 verließen die Stadt. Dabei wurden außerdem die meisten Industrieanlagen zerstört, die Innenstadt in Schutt und Asche gelegt. Insgesamt töteten alliierte Luftangriffe in Nantes laut offiziellen Zahlen 1.732 Menschen und zerstörten 2.000 Gebäude, 6.000 weitere wurden unbewohnbar.

16. September 1943

Gegen 15:30 Uhr ertönten die Sirenen. Etwa zehn Minuten später tauchten 147 Bomber des Typs B17 der 8th US Air Force über dem Stadtgebiet auf. Um 16:05 Uhr fielen die ersten Bomben auf das Stadtgebiet.

Verschiedene Stadtteile wurden schwer getroffen. So schlugen 47 Bomben in das Hôtel-Dieu de Nantes ein, das älteste Krankenhaus der Stadt, in dem 800 Patienten beherbergt waren, von denen 40 starben und 36 verletzt wurden.

Innerhalb von 15 Minuten warf die US Air Force 1.450 Bomben über der Stadt und einigen Vororten ab. In der Innenstadt wurden zahlreiche Brände ausgelöst, unter anderem in der Rue du Calvaire, am Place Royale und der Basilika St. Nicolas.

23. September 1943

Ein weiterer Luftangriff fand am 23. September 1943 statt. Sechs Gruppen der 8th Air Force bombardierten den Hafen der Stadt. Um 9:14 Uhr trafen die ersten US-Bomber über dem Stadtgebiet ein und lösten den Alarm aus. Um 9:20 wurden die ersten Bomben über dem Hafen abgeworfen. Um 18:55 ertönte der Alarm ein weiteres Mal, als 100 US-Bomber weitere Luftangriffe starteten.

Die Stadt wurde bis zum 02. August 1944 immer wieder von britischen und amerikanischen Bombern angegriffen. Die Deutschen verließen Nantes am 12. August 1944. Umgehend danach wurde die Stadt kampflos von der amerikanischen Armee besetzt.

Quellenangaben anzeigen
chb44, wikipedia (fr)


+++ Kostenloses Testmastering +++
>> Mastering-Studio aus Berlin <<

Nach oben scrollen