Iran-Konflikt: Tausende US-Soldaten in Israel stationiert

06. Januar 2012 von Bürgender

JPC

Ohne große Aufmerksamkeit der Medien wurden offenbar Tausende amerikanische Soldaten in Israel stationiert. Die iranische Regierung ist der Auffassung, dass dies ein entscheidender Hinweis auf einen bald bevorstehenden US-Angriff auf Teheran sein könnte.

Die Spannungen zwischen den USA und dem Iran haben sich nach der Verletzung der iranischen Lufthoheit durch eine US-Drohne Anfang Dezember 2011 weiter verschärft. Beobachter glauben, dass die Situation eskalieren und ein Krieg sehr bald losbrechen könnte. Spätestens seitdem amerikanische Truppen auch in der Nähe der Straße von Hormuz stationiert wurden, glaubt die iranische Regierung an Pläne eines bevorstehenden Angriffs. Die Jerusalem Post zitierte US-Kommandeur Generalleutnant Frank Gorenc, dass “mehrere Tausend amerikanische Soldaten” auf dem Weg nach Israel seien. Dabei handle es sich nicht um eine Übung, sondern um einen Einsatz der US-Truppen. Zudem werde die Israel Defense Force (IDF) ihre Arbeit im EUCOM-Stützpunkt in Deutschland aufnehmen, so die Zeitung weiter.

Darüberhinaus rüsteten die USA die Armee Saudi-Arabiens mit F-15 Kampfflugzeugen im Wert von knapp 30 Milliarden Dollar aus. Einen weiteren Deal habe man mit Dubai abgeschlossen und bunkerbrechende Waffen an das Land verkauft, wie der Nachrichtensender RT berichtet. Ziel könnte hier sein, mögliche unterirdische nukleare Operationen des Iran zu attackieren.


Der Iran droht mit der Schließung der Straße von Hormuz, sollte das Land schärfer sanktioniert oder gar angegriffen werden. Die Straße von Hormuz gilt als “Nadelöhr der Weltwirtschaft” und ist eine schmale Seestraße, durch die die meisten Öllieferungen an die EU, an die USA und nach Japan transportiert werden. Die USA haben bereits 15’000 US-Marines in die Gegend entsandt.

11 Kommentare

  1. reiner tiroch

    Wenn dann der iran abgehakt ist, kann sich die USA auf Nordkorea konzentriern, oder wer kommt als nächstes dran wo man sein Land verteidigen muß? der , der eventuell die 1100 Illegal gebauten Siedlungen zerstört?

  2. landbewohner

    der völkerrechtswidrige angriff auf den iran is von seiten der us eliten beschlossen und wird zweifellos erfolgen. und es wird nicht der letzte angriffskrieg der usa sein, sondern sie werden solange krieg führen bis entweder die usa oder die gesamte welt in schutt und asche liegt. abhilfe schaffen könnte da evtl nur ein weltweites anti-usa bündnis, was allerdings zum einen nicht wahrscheinlich sein dürfte und ausserdem schon beim leisesten verdacht auf ein solches einen gnadenlosen krieg der usa gegen freunde und feinde auslösen würde. düstere aussichten also.

  3. Melanie

    USA haben bereits 15’000 US-Marines in die Gegend entsandt.
    ——-
    Das ist kein gutes Zeichen.wkrieg vorzubereiten. Wozu wären die sonst dort, als Krieg vorzubereiten.
    Die bisher geführten Kriege der USA waren weit weg, betrafen uns nicht so sehr. Wir waren zwar mit Geld- Waffen und Soldaten dabei, aber sonst hat es unsrein geographisch nicht direkt betroffen.
    Beim Iran- sollten die USA angreifen, wird es anders sein.
    Dann brennt die Welt, auch unser Land. Alle werden damit konfrontiert werden auf irgendeine Art und Weise. Alle, die hier bei uns lautstark nach Angriff rufen, die werden ebenfalls erleben, was das bedeutet.
    Die USA können doch ihre Agressionen nicht sein lassen, einer nach dem anderen wird platt gemacht. Ein krankhaftes Bedürfnis, Macht zu zeigen und die Herrschaft über die Welt zu behalten. Dazu muß man bomben-bomben- immerzu. Was für kranke Gehirne.
    Doch diesesmal, mit dem Iran, da könnten sie sich verrechnen.
    Wenn das daneben geht, dann ist Feierabend mit dem großen Bruder.

  4. ronon

    ich wünschte mier,aber das wird wohl ein wunschdenken,das endlich
    die russen und china diesen agressor in die steinzeit bomben.ohne
    natührlich zivilisten zu gefährden.”man” macht dieses weise haus(das so viel blut nicht nur an händen hat endlich platt,alls nächstes ziel
    soll der iran sein.was hat man mit obama gemacht?gehirngewaschen oder
    schlimmer noch ? eine unerklährliche narbe an der der linken ohrhälfte.ist er schon manipoliert oder zombie?die bilder sind präsent und nicht erfunden.dies ist erschreckend für unsere freiheit

  5. der Bauer aus dem Hunsrück

    der IRAN ist für die USA und die interNatitionAleTerorOrganisation NATO ein dicker Brocken. Ein Krieg wird Einiges durcheinander schütteln. Wie werden sich Russland und China verhalten? Wie Japan und die EU, wie Lateinamerika?

    Werden sie sich solidarisieren gegen die USA und deren Handelswege zerschneiden?

    Sicher ist, dass D wieder kräftig mitmischen wird, gegen GG und UN-Resolutionen wird von D aus wieder Kriegsmaterial in den Nahen Osten geflogen werden. Eine A-Bombe auf Ramstein scheint also wahrscheinlich und sinnvoll, so der IRAN denn welche hat oder kriegen kann.

  6. mike tietz

    dafür haben die scheiss christlichen welteroberungs diktatoren geld, auf der welt herscht armut und elend, die wirtschaft und der finanzmarkt von diesen christlichen welteroberern aus amerika bricht zusammen, und da führt man krieg, stänkert und verbreitet not und elend, dieses gesamte christenpack gehört verboten enteignet und beseitigt und auf der welt ist endlich frieden, den nur diese christen missbraucher und mörder machen krieg stunk und elend

  7. Öl_Schleich

    Zitat:
    “Zudem werde die Israel Defense Force (IDF) ihre Arbeit im EUCOM-Stützpunkt in Deutschland aufnehmen, so die Zeitung weiter.”

    Was ?
    Welche “Arbeit” wollen diese Neo-Faschisten denn hier verrichten?
    Das bedeutet, von Möhringen oder Wiesbaden aus sind dann Tausende bezahlte Killer und Mörder im Einsatz ?
    Gegen wen denn?
    Oder hab ich was verpasst ?
    Waren die Vernichtungslager Treplinka, Ausschwitz, Buchenwald, Dachau, … und das ganze deutsche Reich + Östereich … vielleicht Israelisches Staatsgebiet, das von Deutschland angegriffen wurde??
    Gehörte Israel zu den Alliierten Siegermächten, weshalb zur Sicherung vor erneuten Kriegen unser Land nun auch durch Israelisches Militär besetzt werden muss ?
    WTF

  8. Kaiser Wilhelm

    Öl_Scheich -- Auch in diesem Fall wäre es sehr nett, die QUELLE zu liefern,
    sofern man aus einem Artikel in einer Zeitung willkürlich eine Zeile entnimmt.
    Ich bin etwas knapp mit Zeit, kann also die Homepage der IDF nicht durchlesen, bzw. nicht nachprüfen, woher dein -Zitat- stammt. Außerdem wäre
    dann auch ggf. ermittelbar, um welche -Arbeit- es sich handelt.
    -
    Zur Erläuterung : IDF ist die abgekürzte Bezeichnung der GESAMTEN israelischen Streitkräfte. Da wäre es doch schon mal schön, GANZ GENAU zu erfahren, WELCHE Einheit denn nun ganz genau IN Deutschland operiert, und WO und wie lange und wofür. Das Israel als Nato Partner an Nato Übungen teilnimmt, das sollte klar sein.
    -
    Meine Empfehlung
    -
    http://www.idfblog.com/
    -
    Ich weiß jetzt auch nicht, wieso Möhringen und Wiesbaden erwähnt werden im Zusammenhang mit EUCOM.
    Die Patch Barracks sind in Stuttgart Vahingen. Ruf doch mnal an dort, ob
    man umgezogen ist. +49-711-680-5380
    -

  9. Öl_Schleich

    @ Kaiser Willhelm.
    Zitiert wurde aus dem Artikel oben, der als Quelle eine israelische Zeitung anführt.
    Woher die dann ihre Nachrichten haben, dieses Machtgefüge und die üblichen Informations-Ströme + Informations-Blockaden … diese Strukturen sind uns ja gut bekannt.

    Möhringen (AFRICOM) sollte man nicht isoliert betrachten, ebensowenig wie ein NATO-Krieg gegen Syrien und gegen Iran isoliert betrachtet werden darf.
    Da werden auch andere militärische “Verwaltungs-Gremien” mit einbezogen.

    Neulich hatte ich mal eine Übersicht gesehen (als Bericht auf YT), wie dieser geografische Strukturen die Erde in ihre Einsatzbereich aufgeteilt hatten.
    Es ist bekannt, daß die Mannheimer und Heidelberger US-Truppen teilweise nach Wiesbaden und Ramstein umverlegt wurden.
    Aber:
    Was haben Israelische Mörder (die in dem von ihren Vätern geklauten Land täglich Verbrechen ban den Palistinensern begehen) bei der EUCOM in Deutschland zu schaffen?
    Ist das nicht die falsche Baustelle?
    Bei der Webseite der IDF brauch ich wohl garnischt erst nachlesen, wahrscheinlich wirds da nicht groß angeprahlt.

  10. Kaiser Wilhelm

    @Öl-Scheich -- Ja, aber genau DAS ist die Frage : WAS haben sie da zu schaffen, und die Frage hast DU gestellt. Wenn mich das ineressieren würde, und ich die Zeit hätte, dann würde ich das ergründen. TV habe ich schon seit mehr als 10 Jahren nicht. Auf deutschen Websites würde ich diese Frage wohl nicht beantwortet bekommen. DU hast EUCOM in Zusammenhang mit Möhringen erwöhnt, das ist sachlich unrichtig. Und nicht die IDF ist bei EUCOM in Stuttgart, sondern irgendeine kleine Einheit der IDF, die auf sicher mit einer speziellen Aufgabe betraut ist. Aus der obigen pauschalen Meldung geht ja nicht mal hervor, ob es sich um Kräfte von Heer oder Luftwaffe handelt. Und wie viele es sind weißt du möglicherweise auch nicht. Dann aber von Tausenden (!) von bezahlten Killern und Mördern zu schwafeln, die über Deutschland ausschwärmen, das ist für mich dann doch Bild-Zeitungs Niveau.
    -
    Also die Aussage, dass die Israel Defense Force (IDF) ihre Arbeit im EUCOM-Stützpunkt in Deutschland aufnimmt, dass wäre so wie als wenn man meldet : DIE deutsche Bundeswehr ist in Tel Aviv bei XYZ. (Die deutsche Bundeswehr in ihrer Gesamtheit)
    -
    Nach meiner Auffassung ohne weiteren Link genau zu dem Artikel, ist das für mich ohne Informationsgehalt, sprich, entweder eine Headline, oder aus dem Zusammenhang gerissen.
    -
    Ich finde auf kurze Suche nichts zu dem Thema, außer den üblichen Manövern, welche israelische Piloten als Nato Partner jährlich ausführen, und zu DIESEM Zweck bei EUCOM einfliegen. Bei EUCOM werden u.a. auch die diversen Marine Manöver der Nato Partner koordiniert.
    -
    So, das nur mal zur Erläuterung. Weitere Kommentare von dir werde ich nicht
    mehr kommentieren, versprochen!

  11. Kaiser Wilhelm

    Auf die Bemerkung, dass man auf der Website der IDF nicht nachzulesen braucht, habe ich das dann mal gemacht :
    -
    Anbei die letzten beiden Aktionen des Jahres 2013 in Bezug zu EUCOM
    -
    http://www.idfblog.com/2013/08/15/u-s-eucom-navy-and-israel-navy-conclude-combined-exercise/
    -
    http://www.idfblog.com/2013/07/20/combined-eucom-idf-aerial-exercise-to-begin-tomorrow/
    -
    Falls jemand aktuellere Info zum Thema IDF in Deutschland findet, bitte hier einstellen, danke!
    -
    Ich empfehle weiterhin, sofern möglich, doch auch mal auf den offiziellen Seiten nachzulesen. Dies besonders in den USA, wo man nämlich auf den offiziellen (gov) Seiten die totale Information und alle Statistiken bekommt, und das zu jedem Regierungsthema und zu jedem Regierungsprogramm. Zu jedem Bundesstaat, jedem County, ALLE Behörden! In der Beziehung sind die USA viel transparenter. Man muss dann aber selbst schon genau wissen, welche Information man benötigt.
    -
    Bei ganz gezielter Suche (Recherche) empfiehlt sich die Methode, bei Google komplette englische Sätze in Form einer Frage einzugeben, oder die noch präzisere Suche anzuwenden, die sich -Advanced Booksearch- nennt.
    -
    Dann findet man (nur mal 1 Beispiel) wie gegenteilig sich das Lügenmaul Obama (genau wie die Wendejacke Merkel) zu ein und dem gleichen Thema äußert, je nachdem wie der Wind steht.
    -
    http://www.washingtonpost.com/blogs/fact-checker/post/annotating-obamas-2006-speech-against-boosting-the-debt-limit/2013/01/14/aa8cf8c4-5e9b-11e2-9940-6fc488f3fecd_blog.html
    -
    Ähnliches hat er z.B. auch zum Thema Waffenrecht veranstaltet, frei nach dem Motto : Was schert mich mein Geschwätz von gestern.
    -
    Das Obama bei seinem ersten Wahlkampf in den USA zu ein und dem gleichen Thema gegenteilige Aussagen machte (je nachdem in welchem Bundesstaat er war) das habe ich hier schon erwähnt. Die Nummer habe ich seinerzeit aufmerksam verfolgt, und damals gab es wohl kein deutsches Medium und keine deutsche Website, die es gewagt hätte, Negatives vom MESSIAS zu berichten.
    -

Kommentar schreiben

What is 4 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig! Um sicherzustellen, dass Sie ein Mensch sind, lösen Sie bitte diese sehr einfach Rechenaufgabe.

Autark Leben im Ausland




Umfrage
Wie ist Russland einzuschätzen?


Zitat

"Der Zinseszins ist die größte mathematische Entdeckung aller Zeiten." Mayer Amschel Rothschild





Tolle Bücher