China errichtet Stützpunkt neben US-Basis in Djibouti


China/Djibouti/Krieg/USA

China errichtet eine Militärbasis in Djibouti. Die Basis befindet sich Nahe der Grenze zum Jemen. Nur wenige Kilometer weiter befindet sich ein US-Stützpunkt.

China USA Djibouti
China baut Stützpunkt in Djibouti, Flaggen USA + China, beide gemeinfrei

Die New York Times berichtete Ende Februar, dass China seinen ersten Militärstützpunkt in Afrika errichtet. Die 90 Hektar große Basis sei so konzipiert, dass sie mehrere Tausend Truppen beherbergen kann. Außerdem Lager für Waffen, sowie Reparaturanlagen für Schiffe und Hubschrauber und fünf Liegeplätze für Militär- und Handelsschiffe.

Doch die Tatsache, dass China eine Militärbasis in Übersee baut, ist nicht die wahre Geschichte, schreibt Activist Post. Die eigentliche Frage ist, wo die Basis gebaut wird. Nämlich nur ein paar Meilen die Straße hinunter bei einer US-Einrichtung in Djibouti, einem kleinen Land am Horn von Afrika.

Anzeige

„Es ist wie eine rivalisierende Fußballmannschaft mit einem angrenzenden Trainingsplatz“, sagte Gabriel Collins, ein chinesischer Militärexperte, gegenüber der Times. Camp Lemonnier, eine US-amerikanische Basis, die nach dem 11. September gegründet wurde, beherbergt 4.000 Militärs. Sie wird häufig für verdeckte Operationen eingesetzt, darunter Drohnenangriffe im Nahen Osten.

Der frühere US-Präsidentschaftskandidat Dr. Ron Paul warf einen genaueren Blick auf die Ereignisse in Djibouti. Zweifellos spielt Djibouti eine strategisch wichtige Rolle für China. Die Hälfte der Ölimporte des Landes gehen durch die Bab al-Mandab-Wasserstraße direkt vor der Küste Djiboutis. Diese verbindet den Indischen Ozean mit dem Roten Meer.

China behauptet, dass die neue Marinebasis vor allem für die Bekämpfung der Piraterie und für die Sicherheit reisender Chinesen Verwendung findet. Die strategische Bedeutung Djiboutis für die USA sei ganz offensichtlich, so Dr. Paul.

Anzeige

„Die Distanz zum Jemen beträgt insgesamt 18 Meilen [ca. 29 Kilometer, d.Verf.]. Und deshalb sind wir dort.“ Die USA sind Verbündete Saudi-Arabiens im seit 2015 stattfindenden Krieg gegen den Jemen.

Quellenangaben anzeigen
newyorktimes, activistpost, thediplomat

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Zuletzt in "China"

Nach oben scrollen