Kategorie: Gold

Tipp: Cocowell PUR 1 Liter

Hatten Sie schon einmal die Gelegenheit, in den Tropen das Wasser einer frischen, grünen Kokosnuss zu trinken? Sie werden den Geschmack nicht vergessen, er ist einzigartig. Weiterlesen...

5

Gold wieder im Fokus der Vermögensverwalter

Gold rückt wieder in den Fokus der großen Vermögensverwalter. Laut einer neuen Umfrage halten diese das gelbe Edelmetall für unterbewertet. Und für eine Versicherung gegen Inflation, Stagflation und Protektionismus. Einige der weltweit größten und mächtigsten Vermögensverwalter...

15

Russland war größter Goldkäufer im September

Russland und China haben im September wieder ordentlich Gold gekauft. Die Türkei stieß hingegen einige Tonnen ab. Indiens Regierung erwartet in den kommenden Monaten eine erhöhte private Nachfrage. Die Zentralbanken der Welt kauften im...

China kauft „geheimes“ Goldlager in London

Chinas staatliche ICBC Standard Bank hat der britischen Barclays Bank ein riesiges, geheimes Goldlager in London abgekauft, das 2.000 Tonnen des Edelmetalls beherbergen kann. Chinas staatliche ICBC Standard Bank steigt massiv in den britischen Goldmarkt...

0

Goldkäufe der Zentralbanken um 28% gestiegen

Die Gold-Nachfrage der weltweiten Zentralbanken ist im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 28 Prozent gestiegen. Auch private Investoren greifen wieder zu. Gold konnte in Dollar gerechnet seit Beginn des Jahres um 19...

2

300 Dollar/Oz?: Silber-/Dow Jones-Ratio verspricht viel

Ist Silber heute günstig oder teuer? Halbtote oder tote Inflationswährungen wie US-Dollar, Euro oder Zimbabwe Dollar helfen als Grundlage für eine vernünftige Einschätzung nur begrenzt weiter. Im Verhältnis zum Dow Jones Index ergibt sich jedoch ein etwas...

0

Silber: Shortpositionen auf Allzeithoch

Kommerzielle Hedger halten mehr Silbershorts, als zu jedem anderen Zeitpunkt in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Zuletzt war das Niveau im Jahr 2004 ähnlich hoch. Durch den starken Rückgang des Dollar stiegen die Preise für Edelmetalle, Gold um 30...

Ohne Preisdrückung stünde Gold bei 5.000 bis 10.000 Dollar

Ohne die von Banken seit Jahren praktizierten Preisdrückungen stünde Gold heute bei 5.000 bis 10.000 Dollar pro Unze. Dies sagte der ehemalige Wall Street-Makler Bill Holter in einem Interview mit USA Watchdog. Wenn multinationale...